Reaktionsgleichung von Aluminium und Kohlensäure?

2 Antworten

Die Frage ist aus zwei Gründen sehr unglücklich gestellt:

a) Die Kohlensäure als Verbindung H₂CO₃ gibt es praktisch nicht.

b) Aluminium ist ein Metall, das sich an der Luft sofort mit einer Oxidschicht überzieht, die das Metall vor der Einwirkung der meisten anderen Chemikalien schützt.

Kurz gesagt: Es läuft keine Reaktion ab.

Deswegen hab ich extra gesagt, egal ob die Reaktion real wäre oder nicht. Wir sollen das zum Ausgleichen üben machen

0
@Charlett1011

Angenomen, es gibt die Kohlensäure und das Aluminium reagiert ebenfalls, dann würde die Wortgleichung lauten

Aluminium + Kohlensäure --> Aluminiumcarbonat + Wasserstoff

Versuche nun hier die Gleichung in der Fachsprache wiederzugeben.

1
@vach77

Nur kann es Aluminiumcarbonat nicht geben, da das hydratisierte Al-Ion eine viel zu starke Säue ist.
Sogar HCl dampft ab, wenn man eine Aluminiumchlorid-Lösung eindampft.
Kohlensäure ist da völlig außerhalb selbst theoretischer Erwägungen.

Du weißt das sicher, aber ich wollt's für die Fragestellerin noch mal betonen.
Lehrer sollten keine falschen Beispiele verwenden PUNKT
Kannst ihm auch gern einen Gruß von mir bestellen.

2
@ThomasJNewton

Lehrer sollten keine falschen Beispiele verwenden PUNKT

Das ist auch meine Meinung!

2

Hey, hier die Ionenschreibweise, falls sie dir hilft:
2 Al (3+) + 3 CO3 (2-) -> Al2(CO3)3

Irgendwie ist meine Ionenschreibweise so ne lange Kette🤔 Die normale Reaktionsgleichung hab ich jetzt zum Glück begriffen, nur komme ich jetzt bei der Ionenschreibweise nicht weiter 🤷🏼‍♀️

0

Reaktionsgleichung/Protolysegleichung von Natriumkarbonat mit Wasser?

In Chemie sollen wir als Hausaufgabe eine Protolysegleichung von Natriumkarbonat mit Wasser aufstellen und dann die korrespondierenden Säure-Base Paare kennzeichnen.Ich bekomm das aber überhaupt nicht hin. Hoffe ihr könnt mir schnell helfen...

...zur Frage

Reaktionsgleichung für Salzsäure und Kohlenstoffdioxid?

Wie lautet die Reaktionsgleichung bei Salzsäure und Kohlenstoffdioxid?

...zur Frage

Chemie Reaktion: Kohlensäure mit Wasser

Hey, ich versteh die Herstellung von Kohlensäure nicht. :/

Bin dahin komme ich noch mit: C + O2 ----> CO2

CO2 +H2O -----> H2CO3

Aber wie man dann darauf kommt, verstehe ich überhaupt nicht: H2CO3 + H2O --> H3O(+) +HCO3(-)

Wieso geht das eine H alleine auf zu dem CO3(-) ?!

und dann weiter: HCO3(-) + H2O --> H3O(+) + CO3(2-) Das versteh ich auch nicht..

Wäre sehr nett wenn mir das jemand versuchen könnte zu erklären. Danke :)

...zur Frage

Chemie 9.Klasse: Reaktionsgleichungen aufstellen

Hallo allerseits, Ich schreibe am Mittwoch eine Arbeit und stehe vor einem Rätsel. Die ganzen Buchseiten und Arbeitsblätter helfen mir nicht weiter. Also, ich möchte gerne wissen wie man beim Aufstellen einer Reaktionsgleichung auf die Wertigkeiten kommt. Also auf einem Arbeitsblatt steht erklärt: Aluminium+Sauerstoff=Aluminiumoxid(das ist klar) danch in Formelzeichen: Al+O2=Al2O3 danach wird mit 3 ausgeglichen also Al+3O2=Al2O3. Meine " fragen also: Warum hat Aluminium in der aufgabe die wertigkeit 2 obwohl es laut periodensystem die wertigkeit 3 haben sollte? also wie kommt man auf die wertigkeit 2? 2.Frage: Warum mit 3 ausgleichen wenn man auf der einen seite o2 und auf der anderen o3 hat??

sorry wenn man die gleichung nicht ganz gut lesen kann aufgrund der grösse der Zahlen.. würde mich riesig freuen wenn jemand das erläutern könnte

LG und danke Alex

...zur Frage

Chemie Redoxreaktionen ausgleichen

Hallo,

ich habe eine Frage zu Redoxreaktionen. Wenn kein Ladungsausgleich vorhanden ist, muss man das ja z.B. mit H3O+ ausgleichen... In meinem Beispiel wäre das dann:

Ox.: H2SO3 -------> H2SO4 + 2 e- + 2H30+...

Muss ich hier trotzdem mit H20 bei den Edukten ausgleichen? Normalerweise macht man das ja, damit auf beiden Seiten jedes Element gleich oft ist, aber hier ist ja sowohl H als auch O schon auf beiden Seiten...

Außerdem habe ich Lösungen zu der Aufgabe. Da wurde aber mit O(2-) ausgeglichen. Wieso nicht mit H3O+? Im Unterricht haben wir nämlich gelernt, dass man bei Säuren mit H3O+ ausgleicht... Ich sehe auch oft, dass mit H+ ausgeglichen wird, was ich auch nicht ganz verstehe... :/

Ich hoffe, jemand kann mir weiter helfen... Lg ^^

...zur Frage

Wie reagiert eine Säure mit Metall?

Hallo zusammen! Ich habe eine Frage zu dem Fach Chemie, da mein Lehrer das nicht wirklich gut erklärt hat. Es geht um die Reaktion von Säuren mit Metallen. Nehmen wir an wir haben Salpetersäure und Aluminium, also HNO3 + Al, wie muss ich da überhaupt anfangen? Bin für jeden Tipp dankbar D:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?