Wie sieht die Reaktionsgleichung aus: NatriumHydroxi+Aluminium+Wasser?

1 Antwort

Nun, die Entstehung von Wasserstoffgas ist ein guter Indikator dafür, dass hier eine Redoxreaktion statt findet. Offenbar wird Wasserstoff mit der Oxidationszahl +1 zu elementarem Wasserstoff mit der Oxidationszahl 0 reduziert. Das bedeutet die entsprechende Oxidation muss am Aluminium stattfinden. Das Aluminium wird zu Aluminiumoxid oxidiert.

Zu Natriumaluminat. Aluminiumoxid würde eine Schutzschicht bilden. Ansonsten würde Al auch heftig mit Wasser reagieren.

3