Rasier-Steckdose umbauen?!

7 Antworten

Zu allererst, man kann keine Steckdose so einfach dort einbauen, da zumeist keine passende Unterputzdose (UP Dose) vorhanden ist. Meistens werden diese Rasier Steckdosen, direkt und nicht über einen Leitungsschutzschalter angeschlossen. Man müsste erst alles umklemmen und (falls nicht vorhanden) einen Erdungsdraht (gelb/grüne) im gleichen Querschnitt nachziehen, nicht zu vergessen die womöglich Falsche Dose auch auszutauschen. Standart mäßigt wirrt heutzutage ein 30mA FI eingebaut und Solde in jeder Renowirten Wohnung bereits vorhanden sein (Der Einbau Solde nur durch ein Elektriker vorgenommen werde, da dort eine Spannung von 220Volt anliegt). Es wehre also wirklich besser diesen umbau von einem Elektriker durchführen zu lassen.

Das kann man so schlecht beurteilen. Das muss man sehen. Was ist denn eine Raiserersteckdose? Mach doch mal ein Foto von der Steckdose und dan nimm die Steckdose raus und fotografier das Anschlusskabel. Dann könnte ich mehr sagen!

Es wäre wohl etwas teuer, wenn man extra eine Rasierer-Steckdose separat verdrahten würde; allenfalls wäre eine Absicherung mit recht schnell auslösenden und "schwachen" Sicherungen denkbar, aber kaum wahrscheinlich. In der Regel ist ja auch die Sicherung (beabsichtigt) die schwächste Stelle des "Kabels", nicht das Kabel selbst. Du kannst also ruhig eine normale Steckdose anschließen. Wenn du einen Riesen-Heizlüfter (mit ein paar KW Leistung) an diese Steckdose hängst, wird die Sicherung schon recht schnell auslösen.

Was möchtest Du wissen?