Ramadan-was essen was nicht?

2 Antworten

Wenn ihr erst am Nachmittag Sport habt, versucht, zwischendurch ein Nickerchen zu machen! Wirkt Wunder! Allen Viel Spaß und eine gesegnete Zeit!

Wirkt wirklich! :D Danke, dir auch eine Gesegnete Zeit :)

0

Selam.

Hör nicht auf michi, der hat keine Ahnung. Fasten ist gesund wenn man es richtig macht bzw. nicht falsch macht. Siehe dazu ein paar Dokus. Spontan fällt mir ein: Weniger essen länger leben.

Geeignete Lebensmittel zum Suhoor sind: - Vollkornprodukte - Reis und Hafer - Bohnen und Linsen - Milchprodukte

Geeignete Lebensmittel zum Iftar sind: - Früchte wie z.B. Datteln - Geflügel und Fisch - Houmus und Harira - Gemüse (z. B.: Bohnen)

Quelle: http://www.gesundheit.de/ernaehrung/gesund-essen/ramadan

Sport würde ich pausieren. Unabhängig vom Sport: viel trinken, am besten Wasser und Tee ohne Zucker.

Wunderschönen Ramadan an alle Brüder & Schwestern.

Vielen Dank, gleichfalls :)

0

Was möchtest Du wissen?