Quietschen der Scheibenwischer am Auto beheben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

mit einem silikonentferner, gibt es in autozubehörhandel, ist eine flüssigkeit die auf der windschutzscheibe verteilt wird und sie von nicht sichtbaren verschmutzungen durch umgebender luft befreit, das bewirkt das die reibung auf der glasscheibe sehr verringert wird und die scheibenwicher verursachen keine geräusche mehr...es sindt nicht immer die scheibenwischer die durch abnutztung diese geräusche verursachen...kleine ursache, grosse wirkung, wirdst feststellen...

Bloß kein Silikonspray, das verschmiert die Scheibe und im Dunkeln sihest du gar nichts mehr bei gegenlicht. Das silikon bekommst du auch nicht so leicht wieder runter. Ich nehne die reinen Ersatz-Gummis zum zurechtschneiden aus dem Praktiker Baumarkt. Die sind top und kosten einen Bruchteil gegenüber den überteuerten Wischern.

WD40 und Oil würde ich nicht draufmachen sondern schaue mal lieber nach der Befestigung der Gummis oder tausche die kompletten Scheibenwischer aus.

ist das wischerblatt denn in ordnung? ansonsten würde ich mal gucken ob das irgendwo schleift und dann ein wenig einfetten

entweder sind es die wischerblätter oder das wischergestänge (da kannste mit öl ran)

Die Wischerblätter mal ordentlich sauber machen, die Scheibe putzen und falls mal neue fällig sind, nur Markenwischer nehmen....

Vor allem auch kein Öl auf die Wischer....!!!

Wer quietscht denn die Wischer auf der Scheibe? Sind sie eventuell falsch rum moniert?

bruni8 29.06.2012, 16:42

Nee, es sind nicht mal die Scheibenwischer, sondern eher der elektronische Antrieb dafür.

0
Auchdazu 29.06.2012, 16:45
@bruni8

dann schau doch mal ob die Lager und beweglichen Teile vom Scheibenreiniger nicht ausgelaugt worden sind. Also so das kein Fett mehr drauf ist.

0

Keine Billigscheibenwischer kaufen und immer rechtzeitig auswechseln.

Gummipflegespray oder Silikonspray sollte helfen ;)

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?