Quantenphysik GFS?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist viel zu umfangreich, Du solltest was anderes auswählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wage zu behaupten, dass du die Problematik hinter Schrödingers Katze nicht so schnell verstehen wirst. Such dir was solides, wo du nicht Gefahr läufst Unsinn zu verzapfen...

Z.B. 

  • Getriebe bei KFZ (sehr interessant und anschaulich)
  • elektrische und elektronische Bauelemente
  • Stromerzeugung und Verteilung
  • ...
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schrödingers Katze ist inzwischen tot, und würde ohnehin vor Schreck sterben, wenn sie deine Schreibweise sieht.

Und den Doppelspaltversuch solltst du zumindest verstanden haben.
Und damit die Quantenphysik.
Auch da nährt die Schreibweise Zweifel.
Versteht ohnehin kaum einer, und wenn du sie verstehst, versteht keiner dein/deine/deinen GFS.

Interessant kann nur das sein, was man im Ansatz versteht.
Du meinst wohl spektakulär, weil du einige Videos gesehen hast.
Und bei einigen Videos hat man zumindest Zweifel an der Fähigkeit, das Thema zu vermitteln.

Nimm lieber ein Thema, das dich interessiert, und das du auch verstehst.

Es gibt so viele andere Interessante Themen, Holz, Metall/Legierungen, Wärmedämmung, Solarzellen, Gleichstom&Energiespeicherung, Aerodynamik, Raumfahrt, Bodenkunde, Darmflora, IT-Sicherheit, Plattentektonik, Hurricanes, Polysaccharide und und und.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RealHorror 06.10.2017, 19:14

Hurricanes war meine 2. Entscheidung.

0
ThomasJNewton 06.10.2017, 19:23
@RealHorror

Immerhin einfacher, aber nicht einfach.

Fang "einfach" mit der Corioliskraft an.
Und dann erhol dich erst mal.

Bei jedem Thema gibt es schwierige Teilgebiete, wo man einfach durch muss, auch wenn's weh tut.
Ist wie ein kaltes Bad am Morgen:
Wenn man das hinter sich, ist der Rest pillepalle.

1

Erkläre mal hier wie die Schrödinger Gleichung hergeleitet wird. Danach sage ich dir, ob du dieses Thema nehmen solltest oder etwas anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wechselfreund 06.10.2017, 18:35

Die Schrödingergleichung - Eine "Herleitung"

Gleich am Anfang sei gesagt, dass es grundsätzlich nicht möglich
ist, die fundamentalen Prinzipien in Form von Grundgleichungen, wie es
die bald folgende Schrödinger-Gleichung ist, zwingend abzuleiten.
Man kann (und muss) versuchen, durch heuristische Gedankengänge
den Sachverhalt (spielerisch) zu erfassen und dann die Lösungsvielfalt
der „erdachten“ Gleichung mit den experimentellen Fakten (die nachprüfbar,
sprich wiederholbar sein müssen) zu vergleichen.

2
michiwien22 06.10.2017, 20:41

diese Herleitung würde ich gerne mal sehen ...

0

Ja, ein sehr interessantes Thema.

Aber auch sehr komplex.

Wenn du zu sehr in die Tiefe gehst, werden dich deine MitschülerInnen für ein Alien halten. 

Ich gebe Nachhilfe. Auch in Physik. Spontan fällt mir kein echt guter Ansatz für eine Werkrealschule zu dem Thema ein, außer vielleicht das Problem mit der Katze.

Das Problem, dass wir bei scheinbar exakten Messungen eigentlich auch oft nur blind herumraten. Es gibt Dinge, die wir gar nicht wirklich wissen können!

Und auch Physik schafft nur Modelle. Vereinfachte Abbilder der Realität. Modelle... hm, denke an einen Globus. Der ist nicht echt die Erde. Die Ozeane dort sind nicht mal nass.

Das Modell ist "falsch". Aber es kann trotzdem "zweckmäßig" sein und weiter helfen.

Liebe Grüße,

Tanja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du Lust zu erklären, wie wiederaufladbare Batterien funktionieren, z.B. eine normale Autobatterie oder eine Lithium-Ionen-Batterie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles zu erklären würde wahrscheinlich 2-3h dauern. Da ich ner Hauptschule wohl viel länger ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?