Psychologie und Philosophie Studium gute Kombination?

9 Antworten

Beide Fächer gleichgewichtig zu studieren, wird aus hochschulrechtlichen wie auch zeitlichen Gründen kaum möglich sein. Du wirst Dich entscheiden müssen, welchen Ansatz Du als Basis wählst: Philosophie als Erkenntnistheorie und als Ansatz zur Lösung menschlicher Fragestellungen oder Psychologie, als die Wissenschaft, die sich mit dem Erleben und dem Verhalten von Menschen befasst. Die Psychologie ist auch Ausgangspunkt für eine Weiterbildung zum Psychotherapeuten (z.B. Psychoanalyse, Verhaltenstherapie). Es mag bei der Universität, bei der Du studierst, die Möglichkeit geben, den einen oder den anderen Bereich oder Teile davon als Nebenfach zu studieren. Nicht zuletzt gilt es auch zu beachten, dass das Studium der Philosophie keine direkte Berufsausbildung vermittelt und dass Psychologie, was die Zulassung zum Studium betrifft, hart zulassungsbeschränkt ist.

Philo und Psych lassen sich nicht wie zum Beispiel Deutsch und Englisch in einem fächerübergreifendem Bachelor kombinieren; Psychologie ist ein Fach, das Du normalerweise allein studierst, wie auch Medizin oder Jura, auch wenn das Studium Wahlpflichtexkurse in andere Fächer enthält. Philo ist wiederrum ein Fach, dass Du bis zum Master meist in Kombi mit einem Nebenfach studierst; als Nebenfach ist hier Psychologie nicht zugelassen. Also müsstest Du zwei komplette Studiengänge gleichzeitig studieren; Psychologie auf der einen Seite, und Philo + ein Nebenfach auf der anderen. Das ist auf Antrag möglich. Da beide Studiengänge arbeitsintensiv sind, ist nahezu ausgeschlossen, dass Du nach der Zeit, die Du für einen gebraucht hättest, mit beiden fertig bist; Du musst deutlich viel mehr Zeit und Stress einrechnen. Die Kombination ist auf jeden Fall interessant. Ich kenne niemanden, der beides gemacht hat, aber die Kombi Medizin auf Psychatrie und Philo habe ich mehrfach gesehen. Die Leute haben dann als Professoren oder nur in einem Bereich gearbeitet. Da man schon als Philosoph mit Zusatzausbildung eine philosophische Praxis eröffnen kann, wärst Du in der Kombi als Therapeut sicher sehr geeignet, aber auch schon durch nur einen Studiengang qualifiziert. Für konkretere Berufsperspektiven müsste ich spekulieren; sicher weiterhin alles, für das auch nur eines der Fächer qualifiziert.

Ich denke, dass ist sehr gut da du nachher bestimmt mehrere Richtungen auswählen kannst.

Ist das Philosophie Studium sehr trocken?

Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Und was kann man später dann mal machen, also vom Beruf her?

...zur Frage

Ethik oder Englisch auf Gymnasiallehramt?

Mein Herz schlägt dafür, Ethik als zweites Hauptfach auf Lehramt zu studieren, doch mit Englisch hat man wahrscheinlich später mehr Chancen. Mein erstes Hauptfach ist Spanisch. Welche Kombination ist besser, Englisch und Spanisch oder Ethik und Spanisch?

Dankeschön!

...zur Frage

Philosophie-Archäologie Studium?

Hi,

ich hab mir überlegt, nach dem Abi mit einem Zwei-Fach-Bachelor Studium in Philosophie und Archäologie anzufangen. Ich denke nicht, dass das beides so beliebte Studiengänge sind, deshalb seh ich auch gute Chancen für mich, falls mein Abi nicht so super toll werden sollte. Doch was kann ich dann mit einem abgeschlossenen Studium anfangen? Klar, ich könnte ich den Master anschließen, aber was kommt danach? Gibt es irgendwelche Berufsfelder, die das abdecken? An ein anderes Studium hab ich auch nicht gedacht, da das so ziemlich das einzige ist, was mich interessiert.

...zur Frage

Gute Bücher zum Thema Psychologie und/oder Philosophie

Heey, Ich wolle euch fragen, ob ihr mir ein paar Bücher zu den Themen Psychologie und Philosophie empfelen könnt? Ich bin eig offen für alles, nur man sollte keine sonderlich hohen Vorkenntnisse benötigen (bin 14 und komme jetzt in die 9te Klasse). Danke schonmal, Bella

...zur Frage

Kann ich nach einem Lehramt Studium auch andere Berufswege einschlagen (Psychologie/Philosophie auf Lehramt)?

Ich möchte Psychologie studieren aber da es viel zu schwer ist rein zu kommen habe ich mir überlegt Psychologie und Philosophie auf Lehramt zu studieren. Ich weiß es ist nicht vergleichbar mit dem normalen Psychologie Studium aber könnte man trotzdem etwas in die Richtung machen? Lehrerin ist jz nicht mein Traumberuf.

...zur Frage

Lehramt Philosophie und Psychologie. Was kann ich mir darunter vorstellen?

Kann mir jemand sagen wie das Lehramtstudium Philosophie und Psychologie ist? Ist das trocken? Was genau kann ich mir unter dem Studium vorstellen? Welche Fächer kann ich dann Unterrichten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?