Prophetischer Traum?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lieber Heiko,

nicht nur Gott spricht in unseren Träumen. Wenn es Gott gibt, gibt es auch den Teufel, der uns in unseren Träumen auch manipulieren kann. Der Traum könnte auch eine Warnung gewesen sein. Zumindest sollte man Gott fragen, was solch ein Traum bedeutet...Gott hat mich und meinen Mann auch zusammengeführt und wir waren nach einigen Jahren Ehe kurz davor und zu trennen. Das allerdings nicht, weil Gott nicht unsere Beziehung gesegnet hätte, sondern weil wir in unserer Beziehung viele Fehler gemacht haben. Mein Tip, wenn Du häufig Träume hast, die symbolisch sind oder von denen Du den Eindruck hast, dass sie prophetisch sind: Arbeite an Deiner Beziehung zu Gott, lerne ihn kennen und bitte ihn, dass er Dich lehrt, diese Träume richtig zu deuten. Ich selbst habe gerade ein prophetisches Seminar besucht, in dem auch ein intensives Träume Seminar eingeschlossen war. Es hat mir sehr geholfen meine vielen Träume zu deuten. ICh sehe jetzt viel klarer...Außerdem würde ich Dir raten, Dir Rat von Christen zu holen, die im Geist leben und nicht von Menschen, die eigentlich mit Gott gar nichts zu tun haben wollen und ihre eigene menschliche Weisheit über Gott stellen. Jesus ist Gottes Sohn! und die,die IHN von ganzem Herzen suchen wird ER in die Wahrheit führen! jennerl

21

Jetzt, über ein Jahr später, bekomme ich die richtige Antwort... auf die ich in der Zwischenzeit auch gekommen bin.

Letzt endlich bleibt dieser Traum für mich noch immer nicht ganz durchschaubar. Wieso dieser Traum? Ich, als damals unbekehrter Mensch hätte diese winzig kleine Nuance niemals ernst nehmen können, weil da soooo viel anderes war, das mich so sehr reizte. Ich weiß nicht einmal, ob ich heute auf ein solches Detail achten würde (ich hoffe natürlich schon!). Aus heutiger Sicht sehe ich mich damals als überhaupt nicht in der Lage, dieser Traum-Konfrontation richtig zu begegnen. Vielleicht war es aber auch nur ein Schachzug Gottes, welcher einfädelte, dass meine fast verloschene Glut vom Feuer zu Jesus wieder anfing Feuer zu fangen; dass ich nach Stuttgart zog und so die Wahrheit über Jesus erfuhr (Hallelujah!).

Wenn du dich sehr für Prophetie interessierst, dann kann ich dir sehr "Der Prophet in dir" von Cindy Jacobs empfehlen... allerdings auch nur mit der Mahnung, absolut biblisch vorzugehen. Viele "christliche" Strömungen verwässern und verfälschen oft das Wirken des Geistes Gottes. In meiner Gemeinde bemerke ich leider etwas zu oft christliche Wahrsagerei, und das ist wirklich abscheulich. So etwas hat in einer Gemeinde genau so wenig zu suchen, wie die Harry-Potter-Romane.

Nun bin ich auch schon wieder (nun ja, mit gut 3,5 Jahren Beziehungspause) mit einer Frau zusammen. Wir sind nun schon länger zusammen und noch immer hin und weg. Sie ist wie ich tief gläubig in unserem Herrn Jesus Christus.

Danke dir für die gute Antwort.

Grüße, Heiko

0
21
@Josia

Da fehlt ein Sätzchen!

Nach "Wieso dieser Traum?" muss noch die Erklärung hin, dass ich einen Traumdetail missachtet habe, der negativ war.

0
2
@Josia

Erst als ich die Frage beantwortet hatte, ist mir aufgefallen, dass die Frage schon über ein Jahr alt ist... VIelen Dank für den Buch Tip...Cindy Jacobs habe ich schon auf einer Konferenz sprechen gehört. Ich gebe Dir völlig Recht, christliche Wahrsagerei ist wirkich ein Problem...letztendlich aber machen alle prophetisch begabten Menschen am Anfang Fehler, die einem helfen immer reifer zu werden und Gottes Stimme besser zu verstehen.(Viele haben die Gabe, haben aber noch nicht gelernt im Geist zu leben und die Geister zu unterscheiden) Gottes Sprache ist so facettenreich...Wichtig ist, dass wir aufrichtig und vertrauensvoll mit Gottes Reden umgehen.Wenn wir die richtige Haltung bewahren bügelt Gott unsere Fehler wieder aus....Jesus ist sooo gut!

0

Das kannst Du je nach Ausrichtung deines Glaubens so oder anderstherum sehen. Eine göttliche Fügung oder menschliche Vorahnung, so etwas soll es oft gegeben haben, ich selbst habe unsren ersten Wohnort in Deutschland in Traum lange vor unsrer Ankunft gesehen - 3 Jahre zuvor! Gott und Glaube sind ein Ergebniss unserer kulturellen Einflüsse, unsres Gewissen, was uns eingeredet, ja eingebläult wird, und daran kann kein Mensch rütteln. Du hast ein Teil deines Lebens vorgeträumt, schön dass es so kam, weniger schön, dass es nicht gehalten hat. Das ist nun wieder menschengemacht, wenn eine Frau etwas beschliesst - hat schon Gabriel Garcia Marquez in seinem Roman Liebe in Zeiten der Cholera geschrieben - etwas zu tun, da hat selbst Gott seine Macht über ihr verloren. Etwas verkürzt, aber nah an der Wahrheit. LG, Nx

Ich weiß nicht, ob du zu dem Zeitpunkt schon Christ warst - wenn ja, du hättest in Seinen Geboten bleiben müssen, dann hätte die Situation anders ausgeschaut.

Ich bete im Schlaf....

Wenn ich schlafe und schlecht Träume bete ich immer im Traum z.B. Gott wiso tust du mir das an wiso nur? kennt das jemand? wiso ist das?

...zur Frage

Ich träume, dass mein Freund fremdgeht

Hallo, ich hatte gerade letzte Nacht wieder einen Traum, dass mein Freund mich betrügt, und wenn ich es herausfinde lacht er nur blöde, entschuldigt sich nicht, und findet sein Verhalten auch gar nicht schlimm. Ich habe diese Träume zwar nicht oft, aber gerade der Traum letzte Nacht war so heftig, dass ich nachts davon aufgewacht bin, so mit "Oh mein Gott...Gott sei Dank ein Traum" Wir sind seit über 3 Jahren zusammen, ich vertraue ihm voll und bin mir sicher, dass da nicht ist. Aber warum träume ich das?

Hilfe...

...zur Frage

Ein Traum der mich beschäftigt

Hallo Community^^ Ich habe eine Frage und zwar geht es um das was ich öfters mal Träume. Oft lag ich auf den Schienen und Ein Zug fuhr über mich. Dabei sterbe ich nicht denn ich liege mit meinem Rücken auf den Schienen und sehe wie der Zug über mich fährt. Es ist ein leicht unangenehmes Gefühl aber es gibt schlimmeres finde ich. Manchmal war es auch so das ich auf den Schienen herumgelaufen bin und den Zügen ausweichen musste damit sie mich nicht überfahren. Das Träume ich alles eig seit der Kindheit und kommt immer mal wieder vor. Das letzte was sich an dem Traum geändert hat, ist das meine Finger vom Zug abgefahren werden. Naja jetzt möchte ich wissen was es mit dem Traum auf sich haben könnte und ob jemand diesen Traum deuten kann... Dazu muss ich noch sagen das ich später Lokführer werden will. Vielleicht hilft die Anmerkung ja weiter...^^ Vielen Dank Schonmal.

...zur Frage

Freundin gläubig geworden oder verrückt?

Hallo Meine Freundin ist seit einiger Zeit total Gläubig geworden. Sie hatte Div., sehr klare und Realistische Träume mit Botschaften Gottes. Zum Beispiel geträumt das sie am Fenster steht und eine Wolke mit dem Kopf eines Löwen sieht. (Der Löwe steht in der Bibel für Jesus) Eine Stimme soll gesagt haben: " ich bin der Weg". Sie hat nach ihrem Traum erst die Bibel gelesen und vieles gefunden was in ihrem Traum vor kam. Dies war aber nicht die einzige Erfahrung die sie mit Gott/Jesus gemacht hat auf so eine Weise. Ich finde es unheimlich irgendwie wenn sie was träumt und DANN erst nachschaut und GENAU das in der Bibel steht. :-/ Sie hat Jesus ihr Leben anvertraut und Gott als ihren Vater akzeptiert. Sie glaubt nun mit voller Überzeugung an Gott. An ein ewiges "Leben" an Gottes Seite nach dem Tod. Hatte bevor sie sich Gott anvertraute eine schwere Zeit,... Depressionen, Zukunftsängste, negative Energie in sich, Körperliche Probleme wie hyperventilieren, Schwindel. Nun nachdem sie laut ein bestimmtes Gebet ausgesprochen hat ist alles verschwunden. Einfach alles. Sie ist ein total klarer und reiner Mensch geworden, Flucht nicht mehr, erzählt offen von ihrer Liebe zu Jesus, hat keine Ängste mehr vor ihrer Examensprüfung zum Beispiel und geht total ruhig an alles ran.

Nun,... ich weiß wirklich nicht wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Für jeden der diese Träume oder Deutungen nicht erlebt hat klingt das nach einem Psychologischen knacks. :-/ Ich bin da überhaupt nicht auf diesen "Trip" und irgendwie wird mir das etwas zu viel. Das habe ich ihr auch so gesagt,...ich bin froh das es ihr wieder so gut geht wie noch nie zuvor.... aber ich möchte auch das sie es nicht übertreibt....

Was haltet ihr davon? Einerseits ist es toll das sie nicht mehr so negativ geladen ist wie früher,... andererseits ist für alles was so gutes passiert immer und immer wieder Gott verantwortlich.

Habe ich riesen Glück mit ihr oder würdet ihr Abstand nehmen? Man kann nicht sagen das es Gott nicht gibt und alles ein Psychologischen Hintergrund hat. Es kann Stimmen.... aber auch nicht... Ich liebe sie doch aber sie ist nicht mehr die alte... :-( Ich weiß wirklich nicht wo ich noch hin soll mit meinem Herz.

Wäre um ein paar Tipps,Erfahrungen sehr sehr dankbar!

...zur Frage

Nebukadnezar´s Standbild, Daniel, Kapitel 2 geschichtlich abgeschlossen?

Oft wird argumentiert, dass das römische Reich wieder aufleben muss, oder besteht, da bei Jesu wiederkehr er es "an den Füßen" zertrümmern wird.

Ich frage mich, ob der Traum nicht eigentlich geschichtlich abgeschlossen ist, und nicht wie oft gehört zeitlich bis zur Wiederkehr Jesu einzuordnen ist.

-> Die Bibel sagt in Daniel 2,35:

Der Stein aber, der das Bild zertrümmert hatte, [hatte = Vergangenheit!] wurde zu einem großen Berg und erfüllte die ganze Erde.

Der kleine Stein zerstört die Reiche (inkl. Rom) und wird mit der Zeit (auch nach Rom) immer größer.

Wenn Jesus wiederkehrt wird sein Reich doch nicht mehr wachsen. Dann hat er den Lohn dabei und wird nichts mehr wachsen lassen.

Könnten Sie meinen Gedankenweg vielleicht auflösen- oder irren sich die vielen anderen?

...zur Frage

Peinlicher Traum mit Jesus Christus?

Hallo liebe Community :)

Ich träume manchmal ganz wirres Zeug, aber letzte Nacht hat mich ein Traum sehr verunsichert. Es war ausgerechnet die Silvesternacht. Ich habe geträumt, dass Jesus mir ein frohes neues Jahr gewünscht hat, und daraufhin naja.... intime Dinge mit mir gemacht hat. Es hat sich zu 100% echt angefühlt und wenn ich nicht wüsste, dass ich geträumt habe, würde ich echt sagen in diesem Moment war Jesus in meinem Bett...

Ich möchte betonen dass ich mich KEINESFALLS über Gott lustig machen möchte an dieser Stelle, ich weiß nur nicht mit wem ich sonst darüber reden kann, darum stelle ich die Frage nun hier.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?