Procedo by GPS gut?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

schlecht 60%
kenne ich nicht 20%
gut 20%
habe schlechte Erfahrungen 0%
habe gute Erfahrungen 0%
unseriös 0%
seriös 0%

3 Antworten

schlecht

Obwohl ein Stundenlohn in der Entgeltgruppe 2 vertraglich vereinbart war, hat Procedo by gps mir einfach nur Entgeltgruppe 1 überwiesen. (Es passt also ins Bild, dass die Lohnbuchhaltung nicht erreichbar ist, wie Pepples1304 angemerkt hat.)

Nach Beendigung des Arbeitseinsatzes wurde ich sofort gekündigt.

Die Masche dürfte klar sein: Die zahlen ausschließlich Entgeltgruppe 1, begehen dabei Vertragsbruch, wenn man nachbohrt, dann wird man sofort entlassen und bei Einsatzende wird man sowieso entlassen.

Man darf sich bei denen nicht von ihren wohl formulierten Sätzen und der anfänglichen Freundlichkeit einlullen lassen. Wenn die Kündigung ansteht, dann werden die richtig fies.

Den Gang dahin kann man sich also sparen.

gut

An sich ist sie schon in Ordnung, aber der Lohn kommt immer viel zu spät. Außerdem findet man niemanden dort der für die Lohnzahlung zuständig ist und einen mal Auskunft geben kann.

schlecht

Unseriöses Unternehmen!

Der Niedriglohn wird nicht bzw. nicht vollständig ausgezahlt!!!

Was möchtest Du wissen?