Probleme Gilera Runner Purejet 50 (Einspritzer)

1 Antwort

Tach

wenn die Dinger laufen sind die super.

Die 2-Takt Einspritzer werden aber bei Wartungsstau usw zickig.

Das kann mit nem Softwareupdate erledigt sein.

Evtl. Einspritzdüse oder Kompressor.

Lass da nur jemanden dran, der sich damit auskennt.

Rumbasteln usw kannste da vergessen.

Danke für die Antwort!

Könntest du grob sagen was das kosten könnte? Je nachdem woran von dem Aufgezählen es liegen könnte.

Natürlich lasse ich an sowas nur Leute mit Ahnung (Werkstatt) ran. Bin kein ''Scootertuning is not a crime''-Kiddo

Neuer Zylinder ist vor 250km reingekommen.

0
@FortesqueDJ

Hi,

wenn der Zylinder in ner richtigen Werkstatt, mit Rechnung usw, gewechselt wurde, hast du ne Gewährleistung auf die Reparatur.

Wenn man vernünftig redet, wird das auch jede Werkstatt so sehen und gerne nachbessern.

Vielleicht ist ja nur Unterdruckschlauch, oder n Kabel lose.

Dadurch wird i.d.R. die Zündverstellung automatisch geregelt.

Bei höherer Drehzahl wird die Zündund dann etwas früher gestellt.

Ich will das hier nicht zuu detailliert ausführen.

Der so genannter Zündverzug, das ist die Zeit, die das Gemisch benötigt, um nach der Zündung richtig zu explodieren, steht fest.

Bei höherer Drehzahl muss der Zündfunke also eher kommen, damit die Explosion im Brennraum zum idealen Zeitpunkt stattfindet.

Normale Vergasermoppeds haben diese Zündverstellung nicht. - Das ist das werksseitig auf einen halbwegs brauchbarten Mittelwert festgelegt.

Das ist einer von mehreren Gründen, warum die Einspritzer ne eheblich bessere Leistung haben,

Tuningfüchse stellen bei einem SetUp für hohe Drehzahlen die Zündung früher ein.

Dann laufer die Dinger zwar im Standgas schlecht, aber dafüu bei hoher Drehzahl um so besser.

Es gibt Nachrüst Tuningzündanlagen, die können das mit der automatischen Zündverstellung auch bei Vergasermoppeds machen.

Die Zündverstellung kann über einen Drehzahlsensor elektronisch verstellt werden. - Die Einspritzer haben ja ein elektronisches Steuergerät.

Ich gehe davon aus, dass nach der Zylindereparatur, irgendwo nur ein Kabel, oder ein Schlauch lose ist.

Dafür spricht, dass, wie du selbst schreibst, der Roller nur bei Vollgas spinnt.

Far mit dem Roller in eine erahrene Piaggio Werkstatt - Gilera ist ja Piaggio.

Die können da, wie bei modernen Autos, n Fehlercode auslesen.

Das Diagnosegerät sagt dann schon, was fehlt.

Wen das nur n loses Kabel oder n loser Schlau ist, kostet das nicht viel, bzw bei der Gewährleistung zu Reparatur nix,

Ne Einspritzdüse dürfte bei ca 100 € liegen + Einbau.

Der Kompressor (der macht den Druck für die Einspritzdüse) liegt preislich ähnlich.

Worst Case, also schlimmstenfalls biste bei 250€.

Das glaube ich aber nicht.

Vermutlich ist beim Zylinderwechsel nur n Kabel o, Schlauch vergessen worden, bzw könnte sich gelöst haben.

0

Was möchtest Du wissen?