Prestige Sättel!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Fast gar nicht, das kommt von den billigen Lederfetten. Musst zu einem Lederfachmann gehen, in der Regel ein Schuster der "Alten Schule". Oder versuche es mit Waschpulver, das ist ätzend. Ich habs aber nicht geschafft.

  2. Definitiv NEIN, auch wenn es manche behaupten, besonders die Monoblattsättel sind schierig. Die Allesbrenner wie ELASTIC PROFESSIONAL, gehen aber immer irgendwie (für den normalen Pferderücken) alles andere muss man testen.

  3. Normal.

  4. Bei schlechter Pflege, wovon man grundsätzlich ausgehen kann halten sie nicht so lange wie z.B. ein Kieffer oder Euroriding, denn die Italiener verwenden sehr feine Ledersorten. Das weiße Efter ist in der Regel ganz schnell hingehunzt, weil Reiter einfach Techniklegastheniker sind und null Plan von Pflegemitteln haben. So mancher Prestige ist „Vor die Säue geworfen“.

  1. mit Tipp-Ex oder Scheuermilch bestimmt

  2. Ja

  3. beides

  4. kommt ganz auf den Reiter an

Was möchtest Du wissen?