Prepaid Karte, wie funktioniert das genau?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schön. Du hast dir alle Fragen schon selber richtig beantwortet.

Ja, du kannst dir eine andere Prepaid-Karte für die Datennutzung holen.

Ja, die "geht" so lange, bis das Guthaben verbraucht ist.

Eine Überlegung wäre ein Tarif mit einer Datenflat (die dann ab einem bestimmten Volumen mit niedriger Geschwindigkeit läuft) und monatlich kündbar ist. Muss man aber dann die Kosten vergleichen.

Generelles Problem: du wirst ein Handy mit zwei SIM-Slots benötigen.

okay vielen Dank erstmal, aber wieso 2 SIM-Slots? Ist es nicht möglich meine jetzige Karte rauszunehmen und die Prepaid Karte reinzustecken? :D 

0
@BozZzer

Klar. Funktioniert. Nur bist du dann nicht mehr unter deiner Nummer erreichbar und telefonieren geht auch nicht, da es ja eine reine Datenoption ist.

Wenn es Daten und Telefonie ist, dann hast du mit der Karte dann eine andere Nummer.

0

Hallo,

Wenn du eine Prepaid karte kaufst,musst du erstmal die Karte aufladen (zum beispiel 15€). Dann rufst du die Nummer 1155 (ist jetzt bei jedem anbieter unterschiedlich) an. Dann kannst du zum beispiel 3GB highspeed für 15 Euro buchen.

Wenn die 30 Tage vorbei sind,kannst du wieder eine 15€ Aufladekarte kaufen,und wieder die 3GB Flat nehmen. Du kannst aber auch 5€ mehr bezahlen und 5 GB Highspeed bekommen. Es geht aber auch nur mit 1GB für 10€ .

LG,

Unbegrentzt Datenvolumen gibt es nicht. Hier auf der Seite steht genau warum das nicht möglich ist http://handytarif-test.de/handytarif-ratgeber/unbegrenztes-datenvolumen/

Generell kannst du immer wieder mit großen oder kleinen Tarifen aufladen, es gibt mittlerweile schon bis zu 5 GB Volumen. Zuhause oder woanders wo du die Möglichkeit hast solltest du dann über WLAN surfen um so Volumen zu sparen.

Was möchtest Du wissen?