Quasi ist halt hier wie eigentlich.

Es steht dir trotzdem frei, das der entsprechenden Landesbehörde zu melden. Wie sinnvoll das ganze ist, steht wieder auf einem anderen Blatt (Spoiler: gar nicht sinnvoll).

...zur Antwort

Je nach dem.

Generell haben sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber nach dem Arbeitszeitgesetz zu richten. Hier gehts wohl um § 4 ArbZG

Bei Fertigstellung innerhalb kurzer Zeit soll das kein Problem sein (kann aber doch). Anders siehts halt aus, wenn die Fertigstellung noch ein paar Stunden dauert.

...zur Antwort

Für dich ist deine Pflicht bei mit der Absendung der Ware abgeschlossen.

Alles andere ist Sache des Käufers. Gib ihm die Sendungsnummer als Nachweis. Natürlich brauchst du da auch einen Zeugen, der das Verpacken der Wasserpflanzen und dem Absenden bestätigen kann.

Wenn auch mit dem Käufer nichts anderes vereinbart war (z.B. wie du die Ware genau versenden musst) ist die Sache für dich durch.

Das ganze war dann ein Versendungskauf nach § 447 BGB. Der Gefahrübergang ist da bei Übergabe der Ware an den Logistiker.

Weichst du hingegen von mit dem Käufer getroffenen vereinbarung ab, bist du komplett haftbar.

Natürlich solltest du bei DHL einen Nachforschungsauftrag stellen. Zwar ist das Verderben nicht abgedeckt, der Verlust aber schon.

...zur Antwort

Steht doch alles in deinem Lehrbuch.

Mal ganz grob:

Simple Past: Handlung in der Vergangenheit abgeschlossen

Present Perfect: Die Handlung ist abgeschlossen, aber in der Gegenweart wichtig (bzw. die Handlung wurde gerade eben abgeschlossen oder dauern noch an).

...zur Antwort

Ja, kannst du.

Sollte eine einfach Knopfzelle sein wohl CR2032/CR2025 oder dergleichen. Steht aber direkt auf der Knopfzelle selber.

Knopfzellen sollte man übrigens nur am Rand anfassen.

...zur Antwort

Wenns professionell sein soll bin ich bei Minimum 1080p, aber eher bei 4k.

Problem: die Dinger sind aktuell heilos überteuert.

Für 1080p wüde ich zur Logitech 922 Pro greifen. Für 4k dann zur Logitech Brio.

Aber wie gesagt, preislich haben die jetzt ungefähr den Faktor 2 des "normalen" Preises. Heißt: erstere gibts für irgendwo 120 Euro, letztere für 240 Euro.

...zur Antwort

Lenovo V15-IIL 82C500G4GE

Hat 8 GB RAM, einen i5-1035G1, 512 GB SSD, entspiegeltes Display in FullHD, unter 2 Kilo, Akku hält irgendwo 6 Stunden.

Kostet knapp über 500 Euro.

HP 15s-fq1001ng

Hat 16 GB RAM, einen i5-1035G1, 512 GB SSD, entspiegeltes Display in FullHD, unter 2 Kilo, Akku hält irgendwo 10 Stunden.

Kostet 700 Euro.

...zur Antwort

Mute einfach das Gerät, mit dem du auf Zoom zugreifst.

...zur Antwort

Da du doch Leitung benötigst, nimm den besser ausgestatteten.

...zur Antwort

Fünfzeiler mit aabba-Schema. Passt von daher.

Tippfehler sollten halt noch raus.

Und mit dem einen oder anderen zusätzlichen Wort wird auch die Metrik besser.

...zur Antwort

Google meint:

https://direktkauf.idealo.de/productpage/6171231?siteid=1&offerKey=24719c2847860afa54a1d1b588045473&osId=3244695586013708819&shopping=1&camp=google100s1&ref=google100s1&utm_medium=shopping&utm_source=google&utm_campaign=1045785294&gclid=CjwKCAjw_LL2BRAkEiwAv2Y3SRQxABU94CoRvjv_qWEuyAa8jK8w8y2WSsgafcNW8jSOFAqLI0y3NBoCH4YQAvD_BwE

...zur Antwort

Welche Anforderungen hast du an den Laptop? Die Yogas (wie so ziemlich alle Laptops) gibts immer in mehreren Ausführungen, die sich oft erheblich unterscheiden. Welches Budget?

...zur Antwort

Dpi steht für dots per inch. Hier wird wohl dot mit Pixel gleichgesetzt.

Ein Inch sind 2,54 cm.

Hier mal was zum nachlesen. https://www.blitzrechner.de/pixel-zentimeter-umrechnen/

...zur Antwort

Ich würde mich da eher für einen i7-9700K entscheiden. Dazu dann evtl. das MSI MAG Z390 Tomahawk.

Es würde auch ein 750-Watt-Netzteil reichen. Das Corsair TX-M 750 ist ebenfalls 80+ Gold und modular, aber etwas günstiger als das RM850.

Dazu noch einen schnuckeligen Noctua NH-D14 rum und feddich.

Ich denke, diese ganzen schlecht programmierten Simulatoren werden von mehr Singlecore mehr profitieren als von mehr Multicore.

...zur Antwort