Wie kann ich meinen Freund unterstützen?

Zuerst kommt der Prolog: (Beziehungsdauer 6 Monate)

gestern habe ich ihn wie immer eine Guten Morgen Nachricht geschrieben und er hat die Nachricht gesehen aber nicht geantwortet. Es hat mich gestern so doll verletzt, dass ich meine Gefühle ihn per WhatsApp gestanden habe. Das ist gestern zum ersten Mal passiert und ich war sehr aufgewühlt. Daraufhin hat er sich entschuldigt und hat gefragt wie mein tag so war. Ich war natürlich noch mehr wütender, weil ich dachte, dass er das nur schreibt, weil ich ihn darauf angesprochen habe. Wobei ich mir jetzt denke, dass ich sehr egoistisch war und nicht mal nachgefragt habe, wie es ihm geht.

Heute haben wir telefoniert und haben einfach über dumme Dinge diskutiert. Danach meinte er zu mir, dass er im Privaten und in der Schule zurzeit Probleme hat. Ich habe dann sofort gefragt warum. Er hat darauf nichts geantwortet. Ich habe nicht weiter nachgefragt, weil ich mir dachte, dass es mir nichts angeht und er es selber klären kann. Jetzt sitze ich und denke darüber nach, wie ich ihm doch helfen könnte. Es sollte nicht aufdringlich wirken o. ä. Er soll nur wissen, dass ich ihn unterstützen werde. Welche Nachricht könnte ich ihm am Abend schicken, um ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern? Ich fühle mich eigentlich immer noch schlecht, dass ich ihn gestern so angemauelt habe.

Und ich habe noch eine Frage: Ist das normal das es mir schwer fällt ich liebe dich zu sagen? Weil ich immer von anderen höre, dass sie zu ihrem Partner immer ich liebe dich sagen.

Liebe, Freundschaft, Liebe und Beziehung
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.