Praktikum Chemikant oder Chemielaborant

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Chemielaborant 100%
Chemikant 0%

4 Antworten

Nimm einfach den Würfel. Während des Praktikums, egal ob Chemikant oder Laborant, hast Du genügend Möglichkeiten auch den anderen Beruf anzuschauen. Du kannst auch immer den Lehrmeister ansprechen und Dein Problem besprechen, Du kannst Dich mit anderen Laboranten oder Chemikanten austauschen. Nach dem Praktikum wirst Du wesentlich schlauer sein und nicht mehr auf mehr oder weniger gute Ratschläge im GF angewiesen sein.

Chemielaboranten bereiten Versuche vor, führen diese durch, nehmen Proben usw. - typische Laborratte, während Chemikanten eher Industriemaßstab sind, sie steuern und überwachen Maschinen und Anlagen für die Herstellung, das Abfüllen und das Verpacken chemischer Erzeugnisse. Letzten Endes kommt es darauf an was dir persönlich eher liegt. Chemielaboranten ist der typische Laborberuf während bei dem Chemikanten viel mehr Technik mit einfliesst und man in größeren Dimensionen arbeitet.

Chemielaborant

Als Chemielaborant arbeitest du im Labor - entweder arbeitest du analytisch, untersuchst Proben u.ä., oder in der Synthese/Forschung/Entwicklung, wo es darum geht, neues zu schaffen. du arbeitest eher im kleinen Massstab, sehr wichtig ist die Dokumentation, in der Analytik ist die Planung oft durch festgeschriebene Protokolle schon gegeben, in der Forschung ist kombiniertes Denken und schnelle Auffassungsgabe entscheidend.

Als Chemikant bist du in der Produktion tätig, arbeitest mit grossen Ansätzen, und sehr exaktes Arbeiten ist die Grundvoraussetzung. Du wirst nach festgesetzten Protokollen arbeiten, die Dokumentation ist sehr wichtig, und ohne die entsprechende Sorgfalt kannst du recht schnell grossen schaden anrichten. Chemikant ist körperlich etwas anspruchsvoller als Laborant, aber bei uns hatte es auch einige Frauen die diese Ausbildung gemacht haben, also so heftig ist es sicher auch nicht.

Für mich persönlich ist der Laborantenberuf vielseitiger, aber in Folge dessen auch anspruchsvoller. Letztenendes musst du entscheiden, was genau du suchst.

Chemielaborant

Hallo ich muss bald ein Praktikum in der BASF SE machen

Wie lange soll dieses dauern?

was ist der unterschied

Laborant: Stupides Bestimmen irknwelcher Meßwerte. Chemikant: Stupides Zusammenschütten irknwelcher Substanzen.

und was sollte ich wählen bitte mit Begründung.

Worauf kommts Dir an? Die Labormiezen sind nach meiner 25 Jahre zurückliegender Erfahrung niedlicher als die Produktions(zensiert).

Bevarian 30.06.2013, 09:28

Die Labormiezen sind nach meiner 25 Jahre zurückliegender Erfahrung niedlicher...

In beiden Fällen ist es doch schon ein größerer Erfolg, wenn man von einem weiblichen Phänotypen sprechen kann...

2
Bevarian 30.06.2013, 16:33
@HelpfulHelper

Danke, aber wie soll ich das Dilemma sonst ausdrücken, ohne unverschämt zu werden?

0
cg1967 01.07.2013, 01:23
@Bevarian

Nicht nur genotypisch weibliche Wesen gabs auch bei uns, die weiblichen Wesen bei den Laboranten ein Jahr unter uns waren auch durchgängig phänotypisch weiblich, zwei davon waren richtig süß. ;)

0
LadyAyleen 30.06.2013, 22:56

Naja wenn du als Laborant nur stupide Messwerde bestimmst, hast du dich halt falsch spezialisiert. Forschung ist super interessant, Analytik todlangweilig... Muss man sich halt rechtzeitig überlegen.

0

Was möchtest Du wissen?