Praktikum/ Angst?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein ganzes Leben besteht aus Versuch und Irrtum, gewöhne Dich besser daran. Du wirst immer mal etwas versuchen müssen, das Du nicht kennst. Mit ein wenig Überlegung, wie Du etwas selbst gern hören würdest, kannst Du schon viel Fehler vermeiden. Mit der Zeit wirst Du Erfahrung gewinnen und sicherer werden.

Es wird nie alles perfekt laufen. Das tut es bei keinem. Wir sind alle in der gleichen Situation. Es gibt für nix wirklich eine Garantie und wenn Du das so akzeptierst, wird es Dir leichter fallen, etwas anzupacken.

Nichts zu tun um eventuelle Fehler zu vermeiden, ist das Dümmste, was man tun kann.

Das beste was du tums kannst: Klick bei der Bewerbung auf Abschicken und denk nicht nicht darüber nach. In deinem Fall scheint das ja nicht zu helfen.


sumpfbub  22.09.2021, 19:37

Genau das Gegenteil ist besser: Nochmal lesen und prüfen, ob man selber so einen Text bekommen möchte. Prüfen, wo die Fehler sind.

Alleine was Rechtschreibung anbetrifft, kann hier so ziemlich keiner mehr einen fehlerfreien Satz abliefern. Eine Pause machen, sich mit etwas ablenken und dann nochmal lesen.

Und wenn man dann immer noch überzeugt ist, dass das das Beste ist, was man liefern kann, dann erst schickt man es ab.

1
Rebuzz  22.09.2021, 19:58
@sumpfbub

Hast du die Frage gelesen? Sie hat dies doch schon getan und auch die Lehrerin. Es geht darum dass sie TROTZDEM Angst hat die Bewerbung abzuschicken.

0
sumpfbub  23.09.2021, 07:12
@Rebuzz

Ich bezieh mich auf Deinen generell wirkenden Rat: Tippen und ohne nachzudenken das Zeug rauszuhauen. DAS ist der falsche Ansatz.

Wie man sieht, folgst Du diesem Tun selber. Das wirkt nur nicht professionell.

0

Zeig mal jemanden deine Bewerbung. Du brauchst dir keine Sorgen machen, falls es schlimm ist kannst du ja jederzeit abbrechen.

Da musst du durch aber wenn du mal da bist, dann legt sich bald die nervösität