Praktikum als/beim Buchautor?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An deiner Stelle würde ich mich gedanklich von einem Praktikum bei einem Schriftsteller selbst verabschieden. Das ist wahrscheinlich (leider) nicht zu finden.

Frage doch mal bei Verlagen an. Bei einem Praktikum dort wirst du wahrscheinlich am Meisten von der Arbeit der Schriftsteller mitbekommen. Wenn der Verlag ein gutes Verhältnis mit den Schriftstellern hast, kannst du vielleicht auch 2-3 Tage mal bei einem vorbei schauen und ihm bei seiner Arbeit über die Schulter schauen.

Hallo Viiviiaan,

mein Mann und ich sind Buchautoren und hatten schon öfter Anfragen nach Praktikumsplätzen. Wie aber Hutten52 und die anderen schon sagten, ist ein Praktikum in diesem Bereich kaum denkbar, und zwar aus mehreren Gründen:

1.) Autor oder Schriftsteller ist kein Lehrberuf! Man wird es, indem man Bücher schreibt und veröffentlicht. In den allermeisten Fällen haben Autoren und Schriftsteller noch einen anderen Beruf, mit dem sie ihr Geld verdienen. Erst wenn sie sehr viele Bücher veröffentlicht haben und die sich auch gut verkaufen, können sie allein vom Schreiben leben. Noch nicht einmal ein Bestseller genügt da!

2.) Autoren und Schriftsteller sollten zwar die Disziplin haben und regelmäßig zu festen Zeiten schreiben, aber trifft in Wahrheit nur auf wenige zu. Aber egal, wann sie schreiben und wie oft - niemand wird sich dabei gern über die Schulter schauen lassen.

3.) Um z.B. einen Roman zu schreiben, genügt es nicht ihn zu schreiben, sondern es sind viele andere Tätigkeiten nötig, z.B. recherchieren. Das geschieht sowohl im Internet wie auch in Bibliotheken oder sogar an Orten, zu denen man hinreisen muss. Auch das ist keine Tätigkeit, die man von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr ausübt, also auch nicht besonders gut für ein Praktikum geeignet.

4.) Eine weitere wichtige Tätigkeit von Autoren und Schriftstellern ist es Lesungen zu planen und abzuhalten. Üblicherweise finden die in den Abendstunden statt - also auch wieder nichts für Praktikanten.

Mein Tipp: Frage bei Verlagen, Zeitungsredaktionen oder Werbeagenturen nach. Dort lernst du sehr viel über das Schreiben.

Viel Erfolg!

PS: Wenn du mir sagst, wo du wohnst, könnte ich vielleicht mal einen Besuch bei einem Autor oder Autorin für dich organisieren.


Viiviiaan 02.09.2016, 11:25

Okei, das ist schade. Trotzdem danke, du hast mich sehr geholfen! :)

1

Ich stutze. Praktikum bei einem Schriftsteller? Wie soll das gehen? Ein Autor ist ein Einzelkämpfer. Er formuliert seine Texte am PC, hat vielleicht gelegentlich E-Mail-Verkehr mit einem Verlag, fährt zu Vorträgen etc. Er ist aber keine Firma. Was willst du denn da arbeiten? 

Mit derart unspezifischen Vorstellungen wirst du auch keinen Platz finden. Denk doch mal selber nach - was möchtest du denn bei einem Praktikum bei einem Schriftsteller machen? Die ganze Zeit hinter ihm stehen und gucken wie er was auf seinem PC tippt? Ihm Kaffee kochen? 

Realistischer wäre ein Praktikum bei einem Verlag, da kannst du dir zumindest die Abläufe um die Schriftstellerei herum anschauen. 

Vielleicht versuchst du es besser bei einem Buchverlag?

Was möchtest Du wissen?