Powerwolf - religiös?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Obwohl ich diese Gruppe nicht kenne, kann ich dir folgende Grundregel mit auf den Weg geben:

Eine pro-religiöse christliche Band wird religiöse Texte immer nur im positiven Sinne verwenden und nie ins Gegenteil bzw. in die Zweideutigkeit verkehren.

Wenn du also bei manchen Songs meinst, sie könnten auch "Satanisten" sein, dann ist das schon ein halbes Urteil. - Achte eben noch genauer auf ihre Texte und auch auf ihr persönliches Verhalten, soweit du das mitbekommst.

Danke für die Auszeichnung!

1

sie stehen religion eher kritisch gegenüber, besonders fundamentalistischer religion (beispiel: "victims of religion, victims of religion, can't you see the madness in your eyes?" - Midnight Messiah)

Powerwolf bezeichnet sich selbst als spirituell. Sieht man sich Lieder, wie Stossgebet oder Resurection by Erection an, wird klar, wie das gemeint ist. Es geht nicht um das Christentum an sich.

Das Christentum oder Religionen allgemein, bieten jeweils eine mögliche Form zu Gott zu finden. Auch im Heidentum geht es an sich um die Begegnung und die Erfahrung mit Gott/dem Göttlichen. Hier spielt, ebenso wie generell in der Spiritalität, auch die Schöpfungskraft des Menschen, z.B. durch die Sexualtität eine Rolle.

Sexualität ist im Christentum, im Islam und im Judentum eher ein Tabuthema. Im Buddhismus oder im Hinduismus dagegen nicht. Ich denke Powerwolf thematisiert besonders die Dualität des Christentums (schwarz und weiß, gut und böse) in seinen Texten und die daraus entstehenden Konflikte mit dem Menschen und seiner empirischen Natur.

Allgemein ist Spiritualität das genaue Gegenteil von Religion. Religion ist auf Glaubenssätze und Dogmen aufgebaut, während Spiritualität immer die eigene Suche und die Eigene Erfahrung mit Gott in den Fordergrund stellt. Dadurch entstehen viel mehr unterschiedliche Sichtweisen, da jeder Mensch das Wahrgenommene anders interpretiert. Gut und Böse, Gott und Satan, diese Schwarz/Weiß-Denken existiert nur in Religionen.

Da sich spirituelle Menschen dieser einschränkenden Denkweise entgegenstellen, werden sie von gläubigen Christen und der Kirche als Bessessen oder als Satanisten bezeichnet. Dabei ist Satan eigentlich nur eine Erfindung des Christentums ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

wenn du den satz ganz gelesen hast, hast du deine frage beantwortet....

in der von dir genannten quelle steht:

"Die Texte der Band sind geprägt von Religion und alten Sagen Rumäniens. Powerwolf sehen sich jedoch nicht als religiöse Band an..."

Was möchtest Du wissen?