Powerbank entlädt sich zu schnell?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Aufladung mit einer Powerbank steht dir niemals die aufgedruckte Menge / mAH zur Verfügung. Erstmal verbraucht die Powerbank beim Aufladevorgang immer auch Ladekapazität (bis zu 30%) und zweitens nimmt mit der Zeit die Gesamtkapazität ab (ist gerade bei billigen Produkten so, die nie die Kapazität bieten, die draufsteht). 

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mobilfunknutzer und Handysammler seit 1988

Und die Kapazität bezieht sich auf 3,7 Volt die erstmal hoch Transformiert werden müssen. Handys laden mit 5 Volt. :)

0

18.000 MA haben die LiIonen Akkus bei einer Nennspannung von 4,2 V. Da aber erst auf 5 Volt aufgepuscht werden muss (USB Spannung), geht alleine dadurch schon Leistung verloren.

Nein auch wenn 18000 angegeben wird ist die reale Kapazität immer geringer. Zudem muss man noch sagen das dein handy während des ladens ausgeschaltet sein sollte um zu schauen wie viel mal deine powerbank dein handy wirklich laden kann, wenn du die ganze zeit beim laden am handy sitzt ist ja klar das sie dein handy nicht so oft laden kann wenn du permanent strom verbrauchst.

Liegt daran, dass das Teil niemals 18000mAh hat. Eher so im Bereich 9000-10000mAh

Was möchtest Du wissen?