polar- unpolar? :S

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bild. Moleküle können unpolar, polar oder geladen sein.

Wenn eine junge Frau zu ihrem Freund zieht, dann ist sie dort "zu viel" und in ihrer Familie fehlt sie. Dies entspricht dem geladenen Zustand.

Wenn sie aber nur häufiger bei ihm ist, als zu Hause, dann ist das ein Zustand den man polar nennt.

Nimm an, dass die junge Dame Elektron heißt, dann ist im geladenen Zustand die Wohnung des Freundes einfach minus-geladen (negatif) und die Wohnung zu Hause einfach positiv. Wenn sie aber nur oft beim Freund ist, dann ist die Wohnung des Freundes nicht immer negativ, aber negativer als ohne Elektron (partiell negativ oder teilweise negativ). Entsprechend partiell positiv ist es zu Hause. Das kann man nur kontinuierlich zwischen den Zuständen ungeladen und geladen steigern.

fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nudelina
03.10.2011, 22:11

danke :*

0

nein dazwischen liegen Welten! Ein Kondensator kann polar sein sprich darf nur mit Gleichstrom betrieben werden, ein Wechselstronkondensator ist unpolar. Ungeladen ist ein Kondensator wenn in ihm keine Spannung ist also endladen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
01.10.2011, 20:36

ungeladen kann auch ein Akku sein aber nicht unpolar!

0
Kommentar von willi55
03.10.2011, 14:53

falscher Kontext. Chemie

0

Nein. Polarität bezeichnet in der Chemie eine durch Ladungsverschiebung in Atomgruppen entstandene Bildung von getrennten Ladungsschwerpunkten, die bewirken, dass eine Atomgruppe nicht mehr elektrisch neutral ist (siehe auch Pol). Das elektrische Dipolmoment ist ein Maß für die „Polarität“ des Moleküles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ...

"polar" heisst es gibt zwei unterschiedliche Pole (das hat meist was mit der Wasserlöslichkeit der entsprechenden Region eines Moleküls zu tun ...) "geladen" heißt: Es gibt zumindest eine Teilladung ...(meist aber eine mindestens eine volle Elementarladung.)

Das trifft sich aber wieder an der stelle, das "ionen" (also geladene Atome/Moleküle) oft gut wasserlöslich sind, und die Ladung auch an einer Stelle sitzen kann, so das geladene Moleküle auch polar sein können ...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?