Plötzlich Kaninchenbabys, was tun?

5 Antworten

Hi Eponia,

als erstes nimmst du bitte die Männchen raus. Setzte sie seperat und lass sie baldmöglichst kastrieren.  Sie müssen mindestens 6 Wochen von den Mädels seperiert werden, so lang können sie noch decken.

Die Damen kannst du beisamen lassen, wenn sie die Nester der anderen in Ruhe lassen und genug Platz haben.

Junge unterschiedlichen Alters sind möglich, aber eher unwahrscheinlich. Ihr Macht doch hoffentlich alles regelmäßig sauber, da sollte euch so etwas eigentlich auffallen. Superfetation ist zwar bei Kaninchen möglich, aber eher ungewöhnlich. Ich denke eher, dass das Kaninchen übertragen hat und die weniger entwickelten Jungen in diesem Fall Glück hatten. Ob das zweite Weibchen trächtig ist, kannst du am ehesten durch eine Ultraschalluntersuchung beim Tierarzt feststellen lassen.

Die toten Jungen hast du hoffentlich entfernt, ebenso blutiges Einstreu. Morgen kontrollierst du, wie es den kleinen geht. Davor wasch dir die Hände gründlich mit Wasser, du solltest nicht nach Seife, Parfüm oder Zigarettenrauch riechen. Die Jungtiere sollten rosa, warm und mit runden Bäuchen versehen sein. Das kontrolliert man einmal täglich. Super wäre es, wenn du das Gewicht mit einer Feinwaage bestimmen und notieren könntest, damit du sehen kannst, ob sie regelmäßig zunehmen (und sei es nur 1g am Tag). Wenn sie nicht getränkt werden, ist es an dir und deiner Familie diese Aufgabe zu übernehmen, was sehr anstrengend werden dürfte (alle 2h tränken am Anfang).

Bitte schau dir auch einmal die potentiellen Mütter an. Sie sollten wach, aufmerksam und hungrig sein. Kontrollier auch den Vaginalbereich, damit nicht noch Jungtiere feststecken. Passt etwas nicht, lass am besten einen kaninchenerfahrenen Tierarzt kommen (nicht der, der das Geschlecht bestimmt hat, er hat offensichtlich nicht viel Erfahrung mit Ninchen).

Belesen kannst du dich hier:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Wirft eine Häsin überraschend Junge , sollten Häsin , Nest und Junge
schnellstmöglich vom Rest der Gruppe getrennt werden ( besonders von
allen unkastrierten Rammlern , da Häsinnen direkt nach der Geburt wieder
trächtig werden können ! ) .

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Fotodokumentation - Nachwuchs und Aufzucht beim Kaninchen > sweetrabbits.de/nachwuchs.html 

Kann gut sein das eine von den Weibchen schon vorher schwanger war

Gen am besten mal mit den kleinen zum Tierarzt, der wird dir alles wichtige dazu sagen
Die verstorbenen musst du aus dem Gehege rausholen

Jetzt ist es wichtig dass du die rammler kastrieren lässt.

Da du jetzt mehr fellnasen hast als vorher solltest du dir Gedanken über ein größeres Gehege machen, du kannst ja eins selber bauen ( wenn du das nicht schon getan hast) oder du erweiterst es einfach

Wünsche dir ganz viel Glück mit den Babys

neue kaninchen in gruppe integrieren (vergesellschaften)?

Hallo,

habe jetzt 2 deutsche Riesen, Männchen und Weibchen, deutsche Riesen. Ich würde gerne ein 3. Kaninchen dazu holen. Entweder noch einen deutschen Riesen oder ein Zwergkaninchen. Ginge das mit dem Zwergkaninchen überhaupt? Und Männchen oder Weibchen? Habe schon auf diebrain.de etwas gelesen. Meine werden nächstes Jahr ein Jahr alt. Und ist es igal wie alt das neue Kaninchen ist, oder sollte es möglichst im selben Alter sein?

Danke im Vorraus und liebe Grüße, paulistrawberry

...zur Frage

Ist mein Hase schwanger (trächtig)?

Hallo erstmal Ich hab 2 Zwergkaninchen . Ein Weibchen und ein Männchen . Wir wollten das unser Weibchen kleine Jungen bekommt ... aber wir wissen nicht ob sie schwanger ist. Sie hat gestern ein nest gebaut und da lag auch Fell drinnen . Aber es sah so aus als wäre das Fell von unserem Männchen . Ich habe heute morgen noch mal im Hasenstall reingeschaut und da war kein Nest mehr. Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Kaninchengehege nach Geburt säubern, darf ich die Jungtiere bewegen?

Hallo an alle, Meine Deutsche Riesin hat vor ca 3std ihre Junge geboren. Es scheint alles gut gelaufen zu sein. Eine Ecke scheint ziemlich nass zu sein, ich würde es gern säubern da auch minimal noch blut zu sehen ist. Die Zippe ist noch sehr erschöpft und hat erstmal eine XXL Futterportion bekommen. Das Nest hat sie äußerst gut gebaut, doch leider liegen zwei Jungtiere etwas abseits sind aber trozdem mit fell und Stroh bedeckt.Darf ich sie in das Nest hineinlegen? Und wie oft darf ich sauber machen? Bitte verurteilt mich nicht weil ich unerfahren bin. Das war ein ungewollter Wurf aufgrund eines Ausbruchs von meinem Rammler. Er war unkastriert da er eine kastrierte Partnerin hat. Ich habe ihn noch am Tag des Ausbruchs kastrieren lassen und mich sofort wegen meiner Zippe informiert da sie eigentlich längt zu alt ist (3Jahre). Sie war aber Topfit und ich habe mich genaustens belesen bzgl Ernährung etc. Solltet ihr noch Tipps haben schreibt sie mir bitte, ich möchte so gut ich kann alles richtig machen. LG

...zur Frage

Häsin mit 4 1/2 Wochen alten Nachwuchs verstorben was tun?

Hallo Leute
Ich habe eine Häsin gehabt die 4 1/2 Wochen zuvor 5 gesunde junge zur Welt gebracht hat. Als ich heute morgen in den Garten ging wie immer um die zu füttern, lag die Mutter verkrampft auf den rechten Seite und ist wenige Minuten danach in meinen Armen gestorben, ein wirklicher Schock für mich, was mir jedoch am meisten die Sorgen bereitet sind die jungen. Kaninchen (Farbenzwerge) trinken bis zur 7. - 8. Woche noch Milch von der Mama, aber die ist leider nicht mehr da ... was mach ich nun ? Kennt sich da jemand aus ? Mein Kaninchen war ungefähr 2 1/2 Jahre alt und es ist ihr 3. Wurf gewesen. Mit den zuvorigen würfen gab es nie Probleme.. bitte um Hilfe, vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Welche Fellfarben könnten die Kaninchenbabys haben?

Das Weibchen sieht genauso aus wie auf dem Bild und das Männchen (rechts) ist kein Widder sondern ein normales Zwergkaninchen. Dazu möchte ich sagen, dass ich sie nicht paaren möchte (leben getrennt), sondern das es mich einfach interessiert...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?