Plastik im Backofen gehabt - jetzt Pizza essen?

3 Antworten

Giftige Gase könnten imner noch im Ofen sein - wenn es noch nach plastik riecht.

Ich würde ihn gründlich auslüften lassen

Da das eigentliche Plastik aber auf dem Backpapier war dürfte glücklicherweise kein Platikrest mehr am Rost oder Boden hängen

Ja - ist super ungesund -

Alle Plastikteile, fall doch noch welche im Ofen kleben sind so gut wie es geht zu entfernen, für die Reste, die drin festkleben sollten, den Backofen voll aufdrehen.
Gestank nicht einatmen - Fenster öffnen und Raum möglichst verlassen.

So lange an lassen, bis diese zu Kohle verbrannt sind.

Backofen abschalten, öffnen, Gestank weiterhin gut rauslüften lassen.

Wenn der Ofen abgekühlt ist, nochmal richtig saubermachen und dann erst dann wieder für Essen benutzen !


PS - was hat eine kleine Schwester alleine am Ofen zu suchen?

Ich habe geschlafen, und es von daher garnicht wirklich gemerkt, erst als ich aufgestanden bin, was zum Glück früh genug war um nicht die ganze Wohnung zu vergiften. >.>
Danke übrigens für den Tipp nochmal!

0
@CherryChii

Keine Ursache !

Ging ja nochmal gut - Glück gehabt  :-)  Aber nächstes Mal sei lieber dabei und zeig ihr mal, wie man das richtig macht - wie alt ist sie denn, kann sie schon "über den Herd schauen " ? :-)

0

ehrlich gesagt,ich würde sie nicht essen wollen,aber wenn du sie essen willst,dann vergewissere dich das da nirgends noch irgendwo rückstände vom plastik ist.

Das Plastik war auf einem Backpapier welches ich inklusive der Schüssel sofort in den Müll drausen geworfen habe.

1
@CherryChii

ok,nun kommen wir der sache schon etwas näher ;) also dann brauchst du natürlich  keinerlei bedenken haben und kannst sie dir beruhigt schmecken lassen :)

0

Was möchtest Du wissen?