Piercer in Hamburg für 13 Jährige?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder Piercer handhabt das anders, am besten rufst du selbst in den Studios an (natürlich wirst du die Einverständnis deiner Eltern brauchen, das ist dir bewusst?).

du kannst rein rechtlich gesehen in jedem Alter gepierced werden solange beide Elternteile damit einverstanden sind. bei unter 14jährigen, also in deinem Fall, müssen außerdem beide Elternteile mit beim Beratungsgespräch dabei sein, es sei denn deine Eltern sind geschieden und einer hat das alleinige Sorgerecht. abgesehen von der gesetzlichen Lage kann es aber sein das manche Studios generell erst ab einem bestimmten Alter Piercen, da musst du dich mal erkundigen :)
lass dir hier aber nichts erzählen von wegen "kein seriöser Piercer macht das" und "es ist verboten" bla bla--ich habe selber meine ersten Piercings (Helix, Nase und Zunge) mit 13-14 machen lassen-und zwar in einem sehr seriösen Studio das es auch heute noch gibt und einen super ruf hat, es ist nunmal gesetzlich mit elterlicher Zustimmung erlaubt, warum
sollte dann der Piercer unseriös sein wenn er sich and Gesetz hält? ;)

Du wirst keinen finden, zumindest keinen seriösen.

Dann müsste ein Elternteil von dir persönlich dort erscheinen, sich ausweisen und Unterschreiben.

Kein Piercer wird das tun, schon aus rechtlichen Gründen nicht und auch aus dem Grund, den du nicht hören willst:

weil sich viele Jahre später anders entscheiden und das nicht mehr tun würden.

Du solltest auch daran denken, dass du irgendwann eine Ausbildung machst und nicht überall kommt das an. Das nur nebenbei bemerkt.

http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id_49351286/jugendschutzgesetz-2016-ab-wann-sind-tattoos-und-piercings-erlaubt-.html

weißt du was ein helixpiercing ist? ;) bei längeren haare gar nicht sichtbar 

0
@SonjaDieKatze

@ SonjaDieKatze

Ja gut du hast recht, trotzdem geht es ja hier vorrangig um das Alter.

0

Besser hätte ich es auch nicht sagen können. Und 1 Jahr kann man ja auch noch warten ;-).

0

dieser artikel geistert sooft hier rum
wenn es um diese Frage geht-allerdings ist der Inhalt nicht korrekt!! mit elterlicher Zustimmung kann man auch unter 14 gepierced werden, es müssen nur bei unter 14jährigen beide Elternteile mit beim Beratungsgespräch dabei sein, bei unter 16jährigen reicht ein Elternteil-die Einwilligung muss aber immer von allen Erziehungsberechtigten vorliegen... es gibt kein Mindestalter für Piercings...das beste Beispiel dafür ist das massenhafte stechen von Ohrlöchern bei Kleinkindern und Säuglingen, und jaaa-Ohrlöcher sind auch Piercings, auch wenn die Gesellschaftlich schon so weit etabliert sind das es kaum einer so sieht: es wird mit einer Nadel ein Stichkanal geschaffen und anschließend Schmuck eingesetzt-also piercing!
davon abgesehen habe ich mit 13 mein erstes piercing bekommen (Zunge) und mit 14 das zweite und dritte (Helix, Nase) usw...und diese Piercings wurden in einem seriösem Studio gestochen! ich bin mittlerweile 29, gehe immernoch in dieses Studio und es genießt einen exzellenten ruf und das halt auch schon seit vielen Jahren-wenn der Piercer junge Leute Piercer und sich dabei ans Gesetz hält wüsste ich auch nicht was daran unseriös sein soll nur weil viele Leute der Meinung sind das man dafür zu jung ist wird das dadurch nicht automatisch illegal und unseriös :)

0

Ich glaube mal mit Begleitung von Eltern und Unterschrift darfst du.

Was möchtest Du wissen?