Pickel schnell loswerden?

5 Antworten

Bis morgen??? Ähm, du hast die ja auch nicht seit heute, oder? Bei Hautproblemen ist schnell schnell meist gar keine Option, da die Haut einfach Monate braucht, um auf irgendeine Pflege überhaupt zu reagieren.

Ganz krasse Methoden sind so etwas wie Alkohol mit einem Wattepad auftupfen oder Zahnpasta darauf austrocknen lassen. Das ist aber sehr schädlich für die Haut und hilft mal bei einem Pickel oder so, aber nicht, wenn das ganze Hautbild problematisch ist.

Also: Hautarzt und Kosmetiker und da erstmal beraten lassen.

Achte auf gute Pflege, regelmäßig und mit hochwertigen Produkten. Die Billigprodukte aus der Dorgerie helfen meist nicht besonders. Gute Produkte finde ich Effaclar oder Noreva aus der Apotheke, Seba Med sowie die ganze Mineralerde-Reihe von margilé (bei Pickeln ist die rote Erde am besten).

Ernährung ist auch wichtig. Reduziere Fett und Zucker und achte darauf, viel Wasser zu trinken.

Von heute auf morgen wirst du auch damit nicht die Pickel wegbekommen, dafür aber langfristig schöne Haut bekommen.

Bis morgen geht da leider gar nichts. Die Pickel sind ja auch nicht über Nacht gekommen. Du gehst natürlich morgen zur Schule, auch mit den Pickelchen. Das Problem haben viele in deinem Alter - kein Grund, Trübsal zu blasen.

Morgen kannst du erstmal die Pickelchen abdecken, mit einem guten Concealer.

Um auf Dauer etwas gegen die unreine Haut zu tun, brauchst du eine milde Reinigung https://www.rossmann.de/produkte/babydream/extra-sensitives-waschgel-shampoo/4305615562742.html und ein gutes chemisches Peeling mit BHA https://www.paulaschoice.de/de/peelings Wenn das nach 4-6 Wochen konsequenter Anwendung noch nicht genug Erfolge zeigt, gehst du in die Apotheke und kaufst dir eine Creme mit BPO (Benzoylperoxid).

Und wenn auch das nach weiteren 4-6 Wochen konsequenter Anwendung die Haut nicht deutlich bessert, gehst du mal zum Hautarzt.

Probiere es mal mit Gesichtsmasken und Teebaumöl. Aber bis morgen kannst du das nicht loskriegen. Das braucht etwas Zeit. Außerdem Pickel sind doch nichts wirklich schlimmes, so gut wie jeder hat oder hatte mal welche.

Sehr viele Pickel im Gesicht und fettige Haut, Stirn, Schläfe, Kinn und Wangen. Was kann ich nur tun?

...zur Frage

Pickel bzw. Rötungen am Kinn, was tun?

Guten Abend,

Bis vor kurzem hatte ich ziemliche Probleme mit Pickeln in meinem Gesicht (besonders Stirn, Wangen und Kinn), mittlerweile habe ich das Ganze gut im Griff. Doch auf meinem Kinn habe ich zwar keine richtigen Pickel, eher rote Stellen, aus denen sich auch manchmal ein kleiner Pickel bildet. Die gehen einfach nicht weg, hat das vielleicht einen bestimmten Grund? Und weiß jemand, was ich gegen diese Rötungen tun kann?

Danke schonmal im Vorraus! :)

...zur Frage

Was tun gegen Pickel an den Wangen?

Hab seit kurzen ganz viele pickel an dwn wangen und auch an der stirn. Was kann ich tun (haushaltsmittel)?:(
Sonst hatte ich das nur am kinn und an den schläfen sehr stark und manchmal vereinzelt mitten im gesicht aber momentan ist alles voll der hautarztkann nichts machen

...zur Frage

Rötungen im Gesicht schnell wegbekommen?

Hay Also ich habe sehr Rötungen an mein Wange nase stirn und Kinn schon seit lange Zeit kein sonnenbrande und ich hab keine pickel . Wie bekommt man das schnell weg . Bitte hilfe danke

...zur Frage

wie heilen ausgedrückte pickel schneller ab?

Ich drücke immer nur die wirklich reifen Pickel aus. Aber manchmal bleiben offene Stellen, die dann oftmals so circa 2 Wochen brauchen um zu heilen. Die lassen sich auch so schwer überschminken.

...zur Frage

Was kann man gegen Pickel, Pickelmale, Rötungen und Mitesser tun?

Ich habe schon so oft und viel darüber gelesen, doch überall steht das gleiche und nichts davon hilft :( ich habe schon etwas länger Pickel, am meisten auf der Stirn, auf den Wangen gar nicht, die sind superweich, doch am Kinn sind vereinzelt auch ein paar und auf meiner Nase sind viele Mitesser. Außerdem habe ich auch viele Pickel auf dem Rücken, also die meisten auf den Schultern und auch einige im Dekolté. Ich war neulich beim normalen Arzt, wegen der Jugenduntersuchung, es war also kein Hautarzt und die Ärztin hat mich auf meine Pickel angesprochen und mir eine Salbe verschrieben, sie heißt Fucidine, ich bin mir nicht sicher, ob sie hilft, eine kleine Besserung habe ich schon bemerkt, aber ich habe angst, dass wenn ich sie absetze, die Pickel wieder sprießen. Das meiste auf meiner Stirn sind Rötungen und Pickelmale, sie ist eigentlich fast glatt, doch es sieht trotzdem so aus, als ob die ganze Stirn voll ist. Habt ihr irgendwelche natürliche Tipps für mich? Ich möchte meine Haut auch nicht mit irgendeiner Chemie vollballern. Danke schonmal im voraus! :)

PS: Ich benutze nie Make Up oder Puder, meine Haut fettet schnell, deswegen wasch ich mein Gesicht jeden Morgen und jeden Abend mit Wasser, außerdem ess ich viel Süßigkeiten, was Pickel ja vermehrt, aber ganz auf Süßigkeiten verzichten mag ich auch nicht :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?