Pickel / Rote Punkte / Narben im Intimbereich nach dem rasieren

...komplette Frage anzeigen Das Hautproblem - (Pickel, Hautpflege, Rasur)

8 Antworten

Hallo YMCashMB,  

gerne geben wir dir ein paar Tipps, wie man auch mit sensibler Haut eine komfortable Rasur genießen kann. Bevor wir eine klare Empfehlung abgeben können, wäre es jedoch noch wichtig zu wissen, ob du dich im Gesicht oder am Körper rasierst?

Grundsätzlich wäre unser Tipp vorab Reinigungsgel zu nutzen, um Fett, Schmutz und Hautzellen zu entfernen. Dies kann nämlich den Rasierer blockieren und ein sanftes Gleiten des Rasierers verhindern.

Zusätzlich hilft es auch die Behaarung z.B. durch eine warme Dusche aufzuweichen. Das hilft leichter zu rasieren.

Benutze dann am besten ein feuchtigkeitsspendendes Rasiergel, welches die Gleitfähigkeit deines Rasierers unterstützt – so „ziept“es weniger.

Es sich lohnt auch auf die Klingen zu achten: Stumpfe Klingen können die Rasur erschweren und Hautirritationen, wie z.B. Pickelchen, hervorrufen. Daher wechselt man die Klingen am besten bei dem ersten Anzeichen von Abnutzung. Ein Rasierer mit Indicator Strip hilft dabei. Wenn die Rasierleistung nicht mehr optimal ist, verblasst der Strip.

Auch die Technik macht einen Unterschied. Idealerweise rasiert man mit sanften, gleichmäßigen Zügen. Schließlich soll der Rasierer die Arbeit erledigen und nicht umgekehrt  ;-):-)

Bei der Wahl des Rasierers empfehlen wir ein hochwertiges Mehrfach-Klingen-System bei dem die einzelnen Klingen dichter aneinander liegen. Dies reduziert den Druck auf die Haut und sorgt für eine sehr angenehme Rasur.  

Viele Grüße und alles Gute
Dein Gillette Team

Hallo ich hatte das auch sah genauso aus hab meine haut gepflegt wie noch was und ging net weg jetzt misch ich in die Feuchtigkeitscreme teebaumöl und nehme zink jetzt wird es besser ich glaube es kann auch sein das du da einfach normale pickel hast 

Manche Leute vertragen die Rasur gegen die Strich auch garnicht (so ärgerlich wie es auch ist).

Versuche doch mal quer zum Strich zu rasieren.Wird auch glatter als nur mit dem Strich rasieren, aber es ist weniger aggresiv für die Haut.

Am besten nach der Rasur für ein paar Stunden keine enge Unterwäsche tragen, da diese reibt und die Haut somit noch mehr gereizt wird.

Und wie schon gesagt wurde: mit heißem Wasser den Schaum gut einwirken lassen.So werden die Haare aufgeweicht und es ist schonender beim rasieren.

Nennt man Rasierbrand;) zwei möglichkeiten entweder voher schön mit fast heissem wasser einweichen danach mit Rasierschaum und möglichst scharfer klinge rasieren ... aber wenn du das jetzt in der nächsten zeitz machst wirs du das wieder bekommen da du die pickel immer und immer wieder aufrasierst... erstmal inruhe lassen und nach ca zwei wochen einen neuen versuch starten ;) viel erfolg

Ne Freundin von mir hatte das auch immer und die war damals auf ner Party mit Sextoys eingeladen. Sie wollte eigentlich nichts kaufen, aber die Tussi hat ihr ein bestimmtes Gleitgeld aufgeschwatzt, dass angeblich dagegen helfen soll. Sie hat das halt mal zum ausprobieren gekauft und die ist total zufrieden, sie sagt eincremen und dann ist das komplett weg.

so die zweite ist ich weiss zwar nicht ob männlein oder weiblein aber wenn du weiblein bist hast du bestimmt Puder ganz normales gesichtspuder einfach nach dem rasieren auf den bereich auftragen Schliesst sofort die Poren und sowas sollte nicht passieren....

Siehe Profil männlich, also unwahrscheinlich..

0

Machs unter der Dusche, wenn es schön nass ist , dann müsste es besser gehen meiner Meinung nach.

Viel Erfolg.

mein Geheimtipp Zinksalbe. Hilf bei mir zumindest

dasselbe wollte ich auch grade antworten :)) hilft bei mir auch sehr gut :) hab keine probleme mehr!^^

0

Was möchtest Du wissen?