Rote Punkte/Pickel nach rasieren?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Haut)  - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Haut)  - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Haut)

3 Antworten

Die Haarstoppel reizen die Haut, welche sich entzündet hat. Das kann z.B. an zu dicken Haaren oder schlecht vor- und nachbereitete Haut liegen.

Vor der Rasur sollte die Haut erst einmal ein Peeling bekommen, damit keine harten Hautschuppen die Rasur erschweren. Rasieren sollte man immer mit der Wuchsrichtung. Gegen die Wuchsrichtung rasiert schneidet man die Haut ein und die Haare können einwachsen.

Nach der Rasur die Haut mit einer beruhigenden Lotion einreiben, "Sensitiv"-Produkte eignen sich da am besten. Kommt es unmittelbar zu einer Reizung der Haut, dann das Produkt sofort wieder abwaschen und nach einer Alternative suchen.

Die schönsten Beine gibt's aber, wenn die Haare epiliert werden. Da sind die nachwachsenden Haare dann auch nicht so dick.

Hast du denn ein Rasierschaum verwendet? Kann auch sein dass du schlechte Rasierer hast, am besten keine Einwegrasierer verwenden. Und wenn das alles nicht zutrifft, liegt es vielleicht an deiner Haarentfernungsmethode, du solltest vielleicht zum wachsen oder epilieren umsteigen.

Nass rasiert mit Rasierschaum und gut mit warmen Wasser vorbehandelt? Keine Einwegrasierer verwenden! Danach gründlich abspülen und mit Bodylotion einreiben.

Was möchtest Du wissen?