Pferd hinterher traben lassen?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach viel Bodenarbeit mit ihm, Parelli usw. Er muss dich als "Leittier" sehen und dir folgen wollen. Also verbinde deine Bodenarbeit auch mit Sachen die ihm Spaß machen. Zirkuslektionen oder zumindest Dehnübungen, die du auch mit Leckerlis belohnen kannst.

Ich mach echt viel bodenarbeit mit ihm und das entspannt ihn auch total,natürlich kriegt er auch leckerlies aber er sieht mich einfach nicht als leittier sondern meine Mutter :(

0

versuche es erst mal mit strick und führ ihn. dann trab auch mal mit, aber achte darauf, dass du nicht ziehst. und trotzdem mit den Leckerlis weiter locken und loben wenn er getrabt ist. wenn das mit dem führen am strick klappt, kannst du es mal versuchen, indem du den strick nur leicht über den hals legst. immer wieder üben, irgendwann wird er es schon machen. und insgesamt viiieeel bodenarbeit und auch immer mal anders, mit viel Abwechslung beschäftigen, damit dein Pferd noch bezogener auf dich wird und dir richtig vertrauen kann usw..... :)

Hm ich glaube dafür gibt es keine speziellen Tipps, da das Pferd dazu extrem motiviert sein muss und dich als Leittier sehen. Das hat mit euer Bindung was zu tun und die lässt sich nicht über Tipps erarbeiten. Ihc kann dir von Peter Pfister ein Buch über Freiarbeit empfehlen, vllt hilft das ja weiter.

Warum soll dein Pferd dir denn im Trab nachlaufen?

Rennst du vor ihm her oder läufst du nur? Wenn es traben soll, dann nimm es am Halfter und lasse nach einiger Zeit los. Vielleicht rennt es dir dann noch etwas nach :-)))

Ich möchte das er mir hinterher trabt,weil ich glaube,dass er dann besser hinterher geht wenn ich ihn führe usw... Ja danke ,dass ist voll die gute Idee Wieso kam ich da selber nicht drauf?:D Danke:)

0

Was möchtest Du wissen?