Peugeot 206cc überhitzt im Stand, woran könnte es liegen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Temperatur allein durch Gasgeben wieder in den Normalbereich gebracht werden kann wird es wohl gar nicht am Lüfter liegen.

Scheinbar kann die Wasserpumpe bei Standdrehzahl nicht pumpen, es findet kein Wasserkreislauf statt und wenn das heisse Wasser aus dem Motor nicht durch das Kühlere aus dem Kühler ersetzt wird überhitzt der. Wenn das heisse Wasser nicht in den Kühler gepumpt wird macht es auch keinen Sinn den Lüfter am Kühler laufen zu lassen, der kann auch deshalb aus bleiben.

Bei Drehzahl geht die Temperatur schlagartig zurück, das heisst dass dann das kühlere Wasser aus dem Kühler in den Motor kommt. Würde ein Defekt des Lüfters dieses Problem auslösen würde das bei höherer Drehzahl weiter bestehen.

Mein erster Verdächtiger wäre Luft im Kühlsystem, die Wasserpumpe kann sich dann in einer Luftblase befinden und nur äusserst schwer das Kühlwasser zum Zirkulieren bringen oder das Wasser muss in eine Steigung gepumpt werden wofür die WaPu nicht ausgelegt ist.

Auch Möglich wäre eine defekte Wasserpumpe. Mittlerweile sind die oft aus Plastik und vereinzelte Schaufeln brechen nach einer Zeit einfach ab, ohne Schaufeln keine Pumpleistung.

Der Antrieb der WaPu sollte auch geprüft werden, damit könnte auch Etwas sein.

Auch für Möglich würde ich ein Defekt am Thermostat halten wenn der den Wasserfluss behindert.

Es war Luft im Kühlsystem :-) Alles wieder tip top

0

Im Kühlkreislauf war sehr viel Luft. Das Blubbern im Kühlschlauch am Lüfter konnte man nach einer 10-15 Minuten Fahrt deutlich fühlen. Kalt war der Schlauch zu dem auch noch, obwohl der Motor am Parkplatz bei fast 110°C war. Nach einer Entlüftung, Reinigung und Neubefüllung läuft der Flitzer wieder tip top mit maximal 90°C im Stand und weniger bei der Fahrt. Wie so viel Luft da rein gekommen ist, war ohne Weiteres nicht erkennbar. Falls das Problem im nächsten Jahr wieder auftritt, werde ich mich hier nochmal melden. Bis dahin lohnt es sich nicht den ganzen Kühlkreislauf auseinander zu nehmen, um die Ursache zu finden.

Hi,  alles was an Antworten im Bezug auf die Elektrik des Kühlerlüfters gekommen ist, kannst als Nonsens abhaken. Einzig richtiger Ansatz ist die Wasserpumpe selbst oder deren Antrieb. 

Den Ausführungen von Machhehniker ist in dem ganzen Zusammenhang nichts hinzu zu fügen!

Und wenn keine Arbeiten am Kühlkreislauf gemacht wurden und genügend Brühe drin ist, kann man auch die Luftblase in der Pumpe ausklammern.

Ich gehe fast jede Wette ein, daß tatsächlich die Pumpe einen Schlag hat, wie Machhehniker das beschrieben hat.

Golf4 1.6 etwas zuviel Öl eingefüllt

Hallo,

habe bei einem Golf4 1.6 etwas zuviel Öl eingefüllt. Bei ca 40-50° Betriebstemperatur. Zeigte der Peilstab nach ca. 5min abgestelltem Motor unter Minimum an. Habe dann einfach 1. Liter aufgekippt. Nun ist der Öl-Stand laut Peilstab (90° Betriebstemp. und 5min warten) ÜBER MAXIMUM.

Was nun?

Gruß

...zur Frage

Wenn der Tacho am Wagen nicht funktionier - läuft der Kilometerzähler weiter?

....oder kommt der auch zum erliegen. ...mein liebchen will sich den 206 von peugeot kaufen, der geschwindikeitsmesser und der drehzahlmesser funktionieren nicht. ist etwas größeres dran was die werkstatt noch beheben sollten (hängt anscheinend mit dem getriebe zusammen). nun frage ich mich ob ein über neun jahre altes auto wirklich nur 102.000 km gelaufen ist. danke

...zur Frage

Auto überhitzt trotz aufgefüllter Kühlflüssigkeit?

Hallo Leute,

folgendes ist passiert:

Meine Mutter ist mit ihrem Peugeot 207 eine Strecke über etwa 10 Km gefahren, als dieser plötzlich eine Meldung brachte, dass der Motor überhitzt sei und dass wir anhalten müssten. Nach einem Stopp und Neustart war die anzeige wieder auf ca. 80-90 Grad gesunken. Jedoch ist diese wieder in den Begrenzer gestiegen, nachdem wir ein paar Meter gefahren sind. Nach dem rechts ran fahren, haben wir festgestellt, dass die Kühlflüssigkeit voll ist.

Hat jemand eine Ahnung, was das sein kann? Ist da vielleicht der Sensor kaputt?

Danke schonmal für die Antworten :)

Liebe Grüße

julieve

...zur Frage

Der Motor meines Peugeot 206 wird plötzlich heiß?

Moin moin, auf dem Heimweg stand ich heute etwas länger an einer Baustelle. (15 min. ca,).

Plötzlich fing mein Auto an zu piepsen und die Anzeige der Temperatur war im roten Bereich. Ich bin gleich auf einen Parkplatz gefahren und hab reingeschaut, konnte nichts erkennen. Öl und Wasserstand waren ausreichend. Habe dann noch etwas Kühlwasser zur Sicherheit nach gegossen. Habe den Motor 20 Minuten abkühlen lassen und bin dann weiter gehraren. Habe eben nochmal den Test gemacht. Wenn die Temperatur ca. 90 erreicht geht die Nadel sprunghaft nach oben, davor ist der Anstieg normal. Macht man den Motor nur kurz aus, fällt die Temperatur innerhalb von einer Minute wieder auf ca. 90 Grad...

Da stimmt doch was nicht, so schnell kann der Motor doch nicht abkühlen?

Habt ihr ne Idee?

...zur Frage

Weisser qualm aus der Motorhaube Mini Cooper, welche Ursachen?

Ich fahre einen Mini Cooper, BJ 2008, 135.000 km gelaufen, automatik, 120 PS, Benziner. So jetzt zu meiner Frage: Ich bin heute morgen zu meiner Uni gefahren (ca. 15km) 80% Stadtverkehr, 20% Autobahn und bin etwa mit 2.000 Umdrehungen gefahren, weil ich es nicht eilig hatte. Als ich in der Uni ankam, kam vorne links weisser Qualm aus der Motorhaube, aber am Bordcomputer war alles im grünen Bereich. Nach dem Kühlwasser habe ich noch nicht geschaut, da ich den Motor erst einmal abkühlen lassen möchte um mir nicht die Finger zu verbrennen. Woran kann sowas liegen ?

...zur Frage

Bis zu welcher Umdrehungszahl ist es Gesund?

Grüßt euch.

Fahre ein mazda 626 bj 1997 mit 90 ps

Ich kann bis zu 8000 Umdrehungen fahren. Nur natürlich ist das im Roten bereich. Also meine frage ist bis zu welcher Umdrehungszahl ist es Gesund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?