Auto überhitzt trotz aufgefüllter Kühlflüssigkeit?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt zu 99% am Temp.-Fühler. Ist ein bekanntes Problem und kann eventuell auf Kulanz repariert werden. 

Ob die Kühlflüssigkeit ausreichend vorhanden ist kann man in diesem Zustand gar nicht feststellen weil es gleich überkocht sobald man den Deckel öffnet. Auch wenn da sofort Kühlflüssigkeit austritt kann eigentlich zu wenig drin sein.

An einen Sensor würde ich weniger glauben, der neigt dann dazu einfach voll auszuschlagen oder gar Nichts anzuzeigen. Du schreibst aber dass der sinkt und steigt.

Die Wasserpumpe oder deren Antrieb könnte defekt sein, auch Möglich wäre ein defekter Thermostat. Wenn bei abgekühltem Motor herauskommt dass zu wenig Kühlwasser drin ist müsste man herausfinden wo es abgeblieben ist, das wäre dann wahrscheinlich ursächlich.

Das kann viele Ursachen haben von einem defekten Thermostat , Wasserpumpe , Luftblase oder gar der Zylinderkopfdichtung kann in dem Fall alles möglich sein.

Ist das Richtig was der von der Ford Werkstatt sagt , das Kühlmittel muss im Behälter in der Mitte sein im kalten zustand , beim Nachfüllen nur bis zur Mitte?

Ich habe einen Ford Galaxy 2.3 , Baujahr Juni 2002 Benziner . Letztes Jahr ( August 2015 ) hatte ich ein Kühlmittelverlust wie ich in das Ausland gefahren bin , bei der letzter Tankstelle in Bad Reichenhall ist mir die Kühlmittel Temperatur auf 130 gestiegen ( im roten Bereich ) mit Warnmeldung . Ich dehne es jetzt nicht mehr aus. Im August 2015 habe ich in der Ford Werkstatt in meinem Wohnort einen Kühlmittel Druck Überprüfung gemacht , nun konnte man feststellen das zwei (2) Flash Anschlüsse Korrodiert und gebrochen waren , darum Kühlmittel Verlust . Die Ford Werkstatt hat in den Behälter Kühlmittel bis zur Mitte ( zwischen Minimum und Maximum ) eingefühlt , was nach ein paar Tagen der Kühlmittel im kalten zustand gesunken war , einen Finger drüber vom Minimum , erneut hatte ich die Werkstatt aufgesucht und den Meister das Problem geschildert - er meinte da hat sich eine Luftblase gebildet und sie hätte sich entlüftet ( und das sei normal wenn die Kühlflüssigkeit sich von der Mitte im Minimalen Bereich im Kalten zustand gesunken sei . Da der Pegelstand von der Kühlflüssigkeit im gleichen Bereich geblieben ist ( ein (1) Finger über dem Minimum ) seit 12 Monate , konnte ich heute Morgen sehen das der Pegel gesunken ist um 1-2 Milliliter ( was nicht viel ist ) , man hat mir gesagt ich könnte im Sommer auch Leitungswasser auffüllen bis zur Mitte das das Wasser sich ausdehnen kann , den wenn man das Kühlmittel im Behälter bis zum Maximum auffüllt dann kann sich das Kühlmittel nicht mehr ausdehnen und die Schläuche könnten einen schaden bekommen . Also nachfüllen bis Mitte . Was ist noch Richt jetzt ?? Noch was muss man die Bremsflüssigkeit auch NEU austauschen alle 2 Jahre ?? oder ist das nicht nötig !! mfg

...zur Frage

temperaturwarnleuchte blinkt

Hallo!

Gerade als ich nach hause gefahren bin fing auf einmal nach ca 10 meter fahrt die motortemperaturleuchte an zu blinken. Ich hab grade mal tante google gefragt und da stand das bedeutet dass der motor überhitzt ist und man anhalten soll, ggf Kühlwasser nachkippen aber auf jeden fall in die werkstatt. So nun zu meiner frage: der motor kann ja nicht überhitzt sein der war nach 10 metern janoch kalt! Heisst das evtl auch nur kein kühlwasser mehr und ich muss nur nachkippen?

Vielen Dank schonmal..

...zur Frage

Schwarzer dreck im kühlflüssigkeitsbehälter?

Hallo ich habe heute festgestellt dass ich in meinem Behälter für die Kühlflüssigkeit schwarzen dreck habe. Was kann das sein mein moped überhitzt auch sehr schnell Danke im vorraus

...zur Frage

Motoröl drück zu niedrig,nur im warmen Zustand und unter 1000 U/min. Was kann das sein?

Guten Morgen!

Ich habe ein Peugeot 207 BJ 2006 mit 90 PS. Wenn das Auto warm gefahren ist und die Drehzahl unter 1000 Umdrehung ist, leuchtet die Warnung "Stop Motoröl drück zu niedrig"

Wir waren in der Werkstatt und folgendes würde getaucht

Ölpumpe, Filter und Öldruck Schalter.

Der Fehler ist immer noch nicht behoben.

Was kann ich jetzt noch tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?