Peugeot 206 Erfahrungen und Tipps?

5 Antworten

Hallo :)

Zum Stichwort "Peugeot 206" fällt mir folgende Anekdote aus meiner Berufsschulzeit ein -------> eine Mitschülerin hatte den & es gab dauernd Probleme mit dem Auto, die darin gipfelten dass sie von mir in meinem uralten 500 Euro Audi 100 aus den 80ern abgeschleppt werden musste, weil der Peugeot nicht mehr wollte.

Ein Kollege hatte mit seinem neugekauften 206 Plus "Street Racing" auch andauernd irgendwelche Probleme & Reibereien, bis es sogar zur Wandlung gekommen ist.

Diese Autos sind tatsächlich allgemein als unzuverlässig & problematisch bekannt.. der 207 und der 307 sind nicht besser. Sorry, ich würde nur davon abraten.. zumal der 206 durch die gerade bei Anfängern hohe Nachfrage auch alles andere als günstig ist!

Wie du siehst gehen die Meinungen auseinander. Das ist immer so, bei solchen Fragen. Manche finden das Auto gut und schreiben nur gutes, manche haben IHRE Automarke und machen andere schlecht.

Es Können 999 Peugeut 206 ohne Fehler sein und der 1000 kann viele Fehler haben. Im Netz schreiben bekanntlich nur die, die unzufrieden sind, selten die, die zufrieden sind.

Darum mein Rat, mach deine eigene Erfahrungen.

Und auf solche Aussagen, wie kauf dir n Opel oder VW, die kochen alle nur mit Wasser und haben auch genügend Fehler.

LG

"Ich habe aber gehört das diese Fahrzeuge sehr oft zur Werkstatt müssen und Elektronik Probleme haben."

Das hast du schon richtig gehört und solltest dir keinen 206 kaufen.

Was möchtest Du wissen?