Personalform bei 2-teiligem prädikat erkennen?

3 Antworten

Bei einem zweiteiligen Prädikat musst du darauf achten, welcher Teil konjugiert bzw. finit ist. Das einfachste Beispiel ist die Verbindung eines Prädikats mit dem Infinitiv, der wie der Name schon sagt, nicht finit ist.

Peter will endlich schlafen. Alle wollen endlich schlafen.

Bei der Personalbestimmung musst du du hier nicht auf den Infinitiv schlafen achten, da dieser sich nicht ändert. Du musst einzig auf das Verb wollen gucken, welches im ersten Fall 3. Person Singular, im zweiten Fall 1. Person Plural ist.

Im Hauptsatz steht der Infinitiv immer nach dem Prädikat, beim Nebensatz musst du bedenken, dass dort das konjugierte Verb am Satzende steht: Peter sagt, dass er endlich schlafen will.

wow, du gibst guten rat danke:)

0

Zweiteilige Prädikate sind Perfekt, Plusquamperfekt, Futur 1. Beispiele: Ich bin gekommen, ich war gekommen, ich werde kommen. Du merkst dir am besten, dass der Indikativ (kommen)und das Partizip 2 (gekommen) keine Personalformen sind. also: Perfekt : bin ist Personalform, gekommen nicht.** Plusquamperfekt**: war ist Personalform, gekommen nicht. Futur 1: werde ist Personalform, sein nicht. So: Und nun übe mal schön an dreiteiligen Prädikaten. Futur 2: Ich werde bis dahin nach Hause gekommen sein. Und mit der Änderung der Person ändert sich die Personalform, die anderen nicht.

ah, danke ich hab dich auch schon persönlich gefragt:) und was ist bei deinem beispiel bei 3-teiligem prädikat die personalform?

0
@sabi2811

werde gekommen sein ist das Prädikat. Also: Ich werde gekommen sein. "ich" ist 1. Person Singular. Nun z.b. die 2. Person. Dann heißt es: Du wirst gekommen sein. Es hat sich das "werde" geändert in "wirst", also ist werde die Personalform. Oder: Gekommen ist ein Partizip (Mittelwort) und sein ist der Infinitv (Hilfsverb sein) Die sind nie Personalform.

0

Also, es ist ganz einfach.

Beispiel a) Ich sehe mir einen Film an.

"ansehen" wird zu "sehe" und "an. Das Subjekt ist in diesem Fall "Ich". Daher kann man die drei Komponenten zu "Ich - sehe - an" zusammenfassen. Und daher ist dies eindeutig 1. Person Singular

Beispiel b) Karin hat ein Buch geschrieben. Prädikat: hat - geschrieben Und "Karin" (das Subjekt) kann ersetzt werden durch "sie". Daher handelt es sich um die 3. Person Singular.

Beispiel c) Wir sind im Bus gefahren.

Ohne das Subjekt hast du hier nur "sind - gefahren". Das könnte nun 1. Person Plural ODER 3. Person Plural sein. Aber wiederum gibt das Subjekt (Wir) Aufschluss über die Personalform.

Als einfache Regel solltest du dir einfach ansehen, wie das Subjekt aussieht, davon kannst du die Personalform des Prädikats ableiten.

Was ist Prädikat und Subjekt?

Was ist Prädikat und Subjekt ich brauche es für Meine Arbeit und eine frage noch was ist neben/Hauptsatz woran erkenne ich das es ein neben/Hauptsatz ist Beispiel Sätze bitte! (:

...zur Frage

Wie bestimmt man ein Prädikat?

Kann man ein Prädikat auch mit Akkusativ usw.

...zur Frage

Satzglieder im folgenden Satz bestimmen?

Hallo, Zuerst der Satz: "Michael ist ein Deutscher" und "Marije ist eine Niederländerin". Bitte hilft mir in diesem Satz die Satzglieder zu bestimmen.

Das ist wäre meine lösung:

Michael = Subjekt

ist ein Deutscher = Prädikat

und

Marije = Subjekt

ist eine Niederländerin = Prädikat

Stimmt diese lösung, oder liege ich total falsch? Bitte eine erklärung dazu. 

Es gibt doch eine Regel, dass ein Prädikat manchmal auch aus einem Substantiv bestehen kann? Da "ist" doch auch den Nominativ verlangt dachte ich "ein Deutscher" gehört such zum Prädikat. 

Oder ist es vielleicht umgekehrt, dass "Michael ist = Prädikat" und "ein Deutscher = Subjekt"?

Könnten Sie mir das vielleicht erklären?

Gruss

Mark

...zur Frage

Satzglieder von diesem Satz?

Stimmt alles ?

Ein hilfsbereiter Autofahrer fuhr das Unfallopfer sofort ins nahe Spital.

Ein hilfsbereiter Autofahrer = Subjekt

fuhr = Prädikat (wie genau muss man das Prädikat bestimmen?)

das Unfallopfer = Akkusativobjekt

sofort = keine Ahnung

ins nahe Spital = keine Ahnung

...zur Frage

Alle Satzglieder in einem Satz

Hey Leute, alsom wir sollen fünf sätze schreiben wo in einem satz alle satzglieder drin sind ich habe jetzt vier mir fehlt alsom noch einer könntet ihr mit helfen bitte were sehr nett danke im vorraus :*

Subjekt = Wer Prädikat=Personalform Objekt = Wessen,Wen,Wem Attribut=Was für ein Geschehn Adverbiale bestimmung = der zeit/des ortes/des Grundes

...zur Frage

Bestimme das Satzglied?

"Ich gehe gerne Eis laufen" - kann mir jemand bitte sagen, was "Eis laufen" für eine Art von Satzglied ist? Ist es das Prädikat und "gehe" ist dann die Personalform des Prädikats? Das Nomen "Eis" davor bringt mich ein wenig aus dem Konzept.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?