Satzglieder bestimmen, hhHilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Betrachten wir die Sache erstmal einfach, so, als würde dort nur "nicht" stehen. "nicht" ist von der Wortart her eine Partikel, genauer gesagt eine/die Negationspartikel. Partikeln ist gemein, dass sie kein Satzglied sein können. So funktionieren auch bei "nicht" die Satzglied-Tests nicht: Es kann innerhalb des Satzes nicht verschoben bzw. an die Spitzenposition gestellt werden - und es kam nicht erfragt werden. Somit fällt es aus der Satzgliedanalyse heraus. (Worauf man aber bei einem Test extra nochmal hinweisen sollte!) 

"nicht mehr" sehe ich in der Hinsicht genauso; also als Einheit, die aus der Satzgliedanalyse herausfällt. Es ist im Grunde ja nur eine Negation, die den temporalen Charakter hervorhebt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AB der Art und Weise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?