Perioden-Blutfleck auf der Matratze :o

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aus der Matraze kriegst Du das nicht mehr raus, da hilft nur chemische Reinigung. Wenns nur das Laken gewesen wäre, hilft einweichen in kaltem Wasser, nur das klappt bei einer Matraze natürlich nicht. Kannst ja mal folgendes probieren:

Ein Blutfleck auf der Matratze ist sehr schwierig zu entfernen. Meist bleiben Ränder oder leichte Flecken zurück. Nach der Fleckenbehandlung bleiben Reste Eisenoxid in den Textilfasern hängen. Eisenoxid ist in unseren roten Blutkörperchen, diese können mit Eisen besser Sauerstoff transportieren. Eisenoxid ist leider ein wasserunlösliches Mineral. Dennoch grundsätzlich mit kaltem Wasser behandeln. Helfen kann eine Kochsalzlösung, Gallseife, eine Lauge mit Soda (in der Drogerie erhältlich) oder auch Backpulver. Den Blutfleck mit kalten Wasser einreiben und dick mit Backpulver bestreuen. Backpulver saugt den Blutfleck auf. Ca. 15 - 20 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser abwaschen. Ein frischer Blutfleck kann mit etwas Feinwaschmittel behandelt werden. Anschließend mit kaltem Wasser und einem Schuß Desinfektionsmittel nachwaschen. Gegebenenfalls wiederholen. Anschließend gut trocknen lassen oder mit einem Fön trocknen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kaltes Wasser und gut durchfeuchten - danach eine zerkrümelte Aspirintablette drüberstreuen, einwirken lassen und mit kaltem Wasser wieder aufnehmen. Eventuell wiederholen, aber so richtig ganz / absolut sauber geht vermutlich nicht mehr, denn der Blutfarbstoff ist fast nicht zu entfernen. Allerdings ist Aspirin ein Blutverdünner, daher wird das Ergebnis etwas besser. Wenn (weitgehend) alles raus ist: mit dem Fön trocknen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist zwar ärgerlich und schade um die saubere Matratze, aber was solls? Den Fleck siehst du doch nie, außer beim Leintuchwechseln...

und ekeln musst du dich auch nicht davor, da es ja dein eigenes Blut ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BlubbBlubb1909 21.03.2013, 17:56

Ich würde ihn trotzdem gerne raushaben ... Ekeln tu ich mich auch nicht aber finde ich hält nicht gut

0

Evtl. mit kaltem Wasser, bloß nicht mit warmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?