Pelzmantel

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann mußt du zum Kürschner. Eine Änderungsschneiderin kann das nicht. Das kann 100,- Euro Kosten, aber auch mehr, wenn es Komplett geändert werden muß. Die Weite nur in den Seiten wegschneiden bringt nichts. Was ist es für ein Material?

danke endlich mal ne brauchbare antwort. material ist schwer zusagen ich kanns mal beschreiben, es ist in verschiedenen grautönen und etwas gratzig, aber totzdem keine wolle, sonder pelz kannst du was mit anfangen?

0
@Surrealist

Ja, was ein Fachmann ist, von dem kann man dann auch eine fachmännische und zugleich auch hilfreichste Antwort erwarten!!.. oder?

0

Hallo, mein Tipp wäre dazu folgendes: Überlege Dir, den Mantel zu verkaufen und Dir dann einen wirklichen "Herrenpelz" zu kaufen.

Erkundige Dich mal, welche Pelzart der Mantel ist (Poste hier ein Bild). Dann könnte man eher sagen, ob sich die Sache lohnt. In der Tat ist Pelz für einen Mann tragbar, aber dennoch gibt es da gewisse Fellarten, welche wirklich auch männertypischer sind (z.B. Waschbär, Tanuki oder auch Wolf oder Koyote). Bei anderen Pelzarten kommt es im Prinzip auf Dich drauf an, in wie weit Du auch eine Fellart tragen würdest, die vom Modetrend eher für Pelzkleidung genutzt wird, welche hauptsächlich für die Damenwelt entworfen wurde.

Ansonsten: Wenn Du durchaus mit den Pelz ideelle Werte verbindest, solltest Du tatsächlich mal zum Kürschner gehen. Dort kann Dir geholfen werden. Er kann Dich wohl am besten mit Deinen Änderungswunsch beraten.

Schreibe mir mal eine PN: Ich kann Dir da nähere Infos geben, wo man wirklich auf viele verständige Pelzfreunde treffen kann, ohne von diversen Meinungen immer wieder zu Offtopic gesprächen gezwungen zu werden.

Also verkleinern, also enger machen kann man einen Mantel immer, sogar ohne dass Spuren zurückbleiben. Beim Preis kann es sehr große Unterschiede geben, ich denke so zwischen 100 und 500 €.

Was möchtest Du wissen?