PC startet nicht mehr, es drehen sich nur die Lüfter, es startet auch kein Bios, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bios Batterie kanns nicht sein, sonst würde dein Rechner immer im CMOS starten und zumindest etwas anzeigen.

Der RAM selbst kanns auch nicht sein, sonst würde es nicht mit dem einen mal gehen und dann wieder nicht und mit einem anderen das selbe...

Netzteil kann es auch nicht sein, das wäre unlogisch, dass es mit einem anderen ram geht und der rechner dann auch unter last läuft.

Staub schließe ich aus eben genannten Gründen auch aus.

Ich würde mal die RAM-Taktung manuell einstellen im Bios. Wenn du den Ram-Riegel einsetzt, erkennt das Mainboard erstmal die geschwindigkeit und stellt sich darauf ein. Stell mal die Taktung manuell eine Stufe niedriger.

Ansonsten kann ich mir nur noch CPU-Fehler vorstellen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdfasdf1999
28.05.2016, 21:35

Alles klar, gute Idee das mit der Taktung checke ich mal, aber wieso verstellt die sich einfach so, ich mein der lief ja fast 3 Jahre, naja sei es drum ich probiere das morgen aus:D

0

1. Der PC ist an "Infektus Stauberitis Nicotinitis" erkrankt. Staub ist der PC Killer Nummero Uno... CPU- und Graka Kühler mal mit´m Druckluftspray durchpusten und die Lüfter reinigen. Eingestaubte Stecker/Kontakte mit´m Pinsel entstauben und danach den "Sauberstauber" reinhalten,- falls nötig.

2. RAM Riegel futschikato kaputo oder wird nicht richtig erkannt.

3. "Billigheimer" Netzteil zu schwach ausgelegt oder bringt nicht mehr die volle Power ( vermute ich ),- mal´n anderes ausprobieren. Wat´n da genau für´n "Stromer" ( Hersteller, Watt ) drinne?

4. Ohne Grafikkarte läuft kein PC! :-))

5. Die CMOS Batterie hält locker 3 Jahre. Ob die leer gelutscht ist oder nicht, lässt sich ganz leicht im BIOS kontrollieren: Wenn Datum/Uhrzeit "nach´m Mond" gehen ist sie leer und die BIOS Einstellungen werden nicht mehr gespeichert. Dann stellt sich das BIOS automatisch auf das Herstellungsdatum und die damals verbaute Hardware zurück. Nix R9 drinne damals: Programm "Dunkel wie im Bärena#sch"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdfasdf1999
28.05.2016, 19:57

zu 4.)  habe die Graka schon wieder eingebaut keine sorge:D


zu 2.) habe es ja mit 2 verschiedenen ram paaren

 probiert,  (einamal 2x2 und einmal 2x4) pc startete nach denn ram wechseln das erste mal immer perfekt!!!! Er ist auch nicht abgestürzt oder so nur nach dem herunterfahren lies er sich nicht mehr starten!

0

Eventuell das Mainboard?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdfasdf1999
28.05.2016, 18:57

das kann ich leider nicht so gut testen :D

ich hab mal daran gedacht die knopfbatterie im mainbord zu tauschen, würde das vlt was bringen?

0

Was möchtest Du wissen?