Paypal - "Fügen Sie eine Zahlung hinzu"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Kommentar:


Habe vor einigen Stunden schon beim Kundenservice angerufen und extra
wegen der Kreditkarte weil die in meinem alten Konto noch gespeichert
war.

Dann hast Du ein anderes Problem und Dir wurde Unfug erzählt:


Der Herr am Telefon hat mir ausdrücklich gesagt dass die Kreditkarte jetzt auf dem neuen Account benutzen werden kann.

Das geht nicht, denn Du kannst kein zweites Paypal-Konto einrichten:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de\_DE

10. Aufrufen und Ändern Ihrer persönlichen Angaben
Sie können die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten jederzeit überprüfen und diese Daten bzw. die Einstellungen für Ihr PayPal-Konto gegebenenfalls ändern. Loggen Sie sich hierzu auf der PayPal-Website in Ihr Konto ein und ändern Sie die Einstellungen auf der Profilseite auf der Registerkarte "Mein Konto". Sie können Ihr Konto auch auf der PayPal-Website schließen. Wenn Sie Ihr PayPal-Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontoinformationen werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist z.B. erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen, die versuchen, betrügerische Aktivitäten durchzuführen, nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen. Wenn Sie Ihr Konto schließen, werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch weder für andere Zwecke verwendet, noch verkauft oder an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir können dadurch betrügerische Aktivitäten vermeiden oder wir sind im Zuge eines Strafverfolgungsverfahrens oder gesetzlich dazu verpflichtet.

Was ist mit Deinem vorherigen Paypal-Konto passiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von takeiteasy96
02.04.2016, 19:42

Das war so:

Als ich noch keine 18 Jahre alt war habe ich das alte Konto eröffnet. ( Kindlicher Leichtsinn - würde so was jetzt im Nachhinein natürlich nicht machen ). 

Nun musste ich eine Identitätsprüfung machen weil ich über eine, für die unbekannte, IP-Adresse versucht habe was zu zahlen. Somit haben die das Konto vorübergehend eingeschränkt und ich musste mich quasi "ausweisen". Denen ist dann aufgefallen, dass ich das PayPal-Konto eröffnet habe bevor ich volljährig war ( daran habe ich natürlich nicht gedacht, da ich das Konto zwar bevor ich 18 war eröffnet habe - ist schon 3 Jahre her - aber nicht benutzt habe, da ich es da noch nicht verstanden habe ). 

Habe dann eine Mail von denen bekommen, dass aufgrund des oben genannten Falles das Konto eingeschränkt wurde und ich mir einen neuen Account machen muss. Ich kann mit dem alten Account nun quasi gar nichts mehr machen. Habe dann dort angerufen und mir wurde halt nochmal alles erklärt. Dadurch dass aber momentan noch eine Summe abgebucht werden muss ( wird laut dem Herrn am Telefon erst am 06. April 2016 abgebucht, da der Verkäufer es noch nicht abgeschlossen hat - hat nichts mit mir zu tun ), kann ich keine Karten entfernen, weder noch mein Konto schließen. 

So hat mir der Herr das jedenfalls erklärt. Habe ihm dann geschildert, dass ich die Karte eigentlich benötige und mir schon einen neuen Account gemacht habe. Dann meinte er versucht die Karte für den neuen Account freizuschalten. Habe mich dann in den neuen Account angemeldet und die Karte normal hinzugefügt. Alles geklappt! Kam auch keine Fehlermeldung, dass die Karte schon bei einem anderen Account benutzt wird wie vorher.

Und dann wollte ich halt die Zahlung durchführen aber es kommt halt ständig die Fehlermeldung!

Hoffe ich konnte es gescheit erklären *grins*

0


Da hilft nur Rücksprache mit PP, wenn du schon eine Kreditkarte hinterlegt hast. Bist Du im Minus bei PayPal?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von takeiteasy96
02.04.2016, 16:50

Nein, bin ich nicht.
Der Account ist noch recht neu. Habe damit noch gar nichts bezahlt. Habe vor einigen Stunden schon beim Kundenservice angerufen und extra wegen der Kreditkarte weil die in meinem alten Konto noch gespeichert war. Der Herr am Telefon hat mir ausdrücklich gesagt dass die Kreditkarte jetzt auf dem neuen Account benutzen werden kann.

Bin derzeit auf der Arbeit und wollte daher einem Anruf aus dem Weg gehen... aber hilft ja nichts :-)

0

Jemand der mir Geld schicken wollte hatte das neulich und ich habe Paypal angerufen - es stellte heraus, dass in mein Land nur Bezahlungen fuer "Waren und Dienstleistungen (goods & services)" geschickt werden koennen. Vielleicht klappt das auch bei dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von takeiteasy96
02.04.2016, 16:20

Habe ich gerade mal ausprobiert. Klappt leider trotzdem nicht bzw. es kommt wieder die Meldung ich müsse eine Zahlungsmethode hinzufügen. Vorallem jedes mal wenn ich die Karte dann wieder hinzufügen, kommt nicht mal die Meldung dass diese schon vorhanden ist sondern es erscheint ein Feld "Zahlung jetzt senden" aber drauf klicken ist nichts. Ich kann zwar drauf klicken aber es passiert rein gar nichts. Die Seite lädt nicht annähernd!

0

Bist Du sicher, dass Du da auf der echten Seite von Paypal bist?

Das passiert nämlich oftmals dann, wenn die Leute auf einer gefälschten Paypal Seite sind.

Prüfe mal nach ob Du wirklich auf Deinem Paypal Konto bist. Das geht zum Beispiel indem Du einen völlig falschen Benutzernamen und ein immaginäres Passwort eingibst ... wenn Du dann in "Dein" Konto kommst .. dann bist Du auf der Seit von Betrügern.

Auf der richtigen Seite gehst Du auf "Kontakt" und dort fragst Du den Paypal Kundendienst was da falsch ist ... nur die können Dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von takeiteasy96
02.04.2016, 16:52

Ja, bin ich. Bekomme auch ständig dann eine Mail dass eine neue Kreditkarte hinzugefügt und hab es jetzt über die IP Adresse zuHause und der auf der arbeit ausprobiert aber es will einfach nicht!

Da muss wohl ein Anruf helfen! Danke!

0

Was möchtest Du wissen?