Pay-pal konnte nicht abbuchen?! Was nun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen Laura,

wenn paypal nicht abbuchen konnte, war dein Bankkonto zu diesem Zeitpunkt nicht ausreichend gedeckt; eine andere Möglichkeit gibt es eigentlich nicht.

bitte schau da noch mal nach.

paypal wird einen zweiten Abbuchungsversuch starten, bitte achte darauf, dass genug Geld auf dem Girokonto ist; denn einen dritten Versuch wird es nicht geben.

Und nur zur Info; damit du weißt, was danach weiter passieren würde:

Wenn der zweite Versuch auch fehlschlägt, musst du den Fehlbetrag aktiv aufs paypal-Konto überweisen. Erfolgt das auch nicht, dann treten die KSP-Anwälte auf den Plan; das ist paypals bevorzugtes Inkasso-Unternehmen. Das würd dann unangenehm werden.

31

O ja, schon erlebt, das war keine schöne Geschichte....

Aber wir konnten uns nach einigen Wochen Rechtsstreit auf eine für mich erträgliche Summe gütlich einigen

1
30
@Stupor

Die Geschichte würde mich interessieren:

War die Forderung überhaupt eindeutig berechtigt durch z.B. fehlgeschlagene Lastschrift oder ist sie durch einen Käufeschutzfall entstanden?

0

Eigendlich wenn auch kein Geld auf dem Paypal Konto ist, wird wenn Bankkonto angegeben ist, automatisch davon das Geld verbucht. Klappt denn das einloggen auf dem Paypal Konto?

Muss ich als privatverkäufer eine Rücknahme akzeptieren?

Hallo,

Hab mir vor kurzem neue Schuhe gekauft, die mir nicht gefallen haben! Hab leider die Widerruf verpasst und konnte sie nicht mehr zurückschicken.

Hab sie bei eBay Kleinanzeigen reingesetzt und ein Interessent hat sie erworben.

Jetzt will der Käufer die Schuhe nicht weil sie zu klein sind. Das ganze wurde über pay pal abgewickelt er vermutlich pay pal käuferschutz beantragen!

Was ist jetzt hier der Sachverhalt? Muss ich sie zurücknehmen? Ich hab eindeutig angegeben das die Schuhe die Größe 44 haben !

...zur Frage

Pay Pal in Verzug, Inkasso will Geld, rechtens?

Hallo.
Vor 7 Wochen habe habe ich mich bei Pay Pal angemeldet, Musste nur die IBAN Nummer eingeben (steht auf meiner Bankkarte) und meinen Namen, Adresse Email. Bis Heute hab ich mein Pay Pal Konto nicht bestätigt.

Sofort nach der Pay Pal Anmeldung habe ich etwas bei My Protein bestellt, im Wert von 114€. Als Zahlungsmethode Pay Pal. Hat geklappt obwohl ich mein Pay Pal Konto noch nicht bestätigt hab.

Maximal 10 Minuten nach der Bestellung habe ich diese auch wieder bei My Protein stoniert, weil ich kein Guthaben auf meinem Konto hatte.

2 Tage später kam trotzdem das Packet von My Protein. Ich hab dann meine Mails gecheckt und die meinten es konnte nicht stoniert werden, weil die Arbeiter im Lager sehr schnell arbeiten würden und die Packete schon raus waren.

Habe dann bei My Protein angerufen, und gefragt ob die überhaupt Geld bekommen haben, die meinten ja es ist alles bezahlt. Gewundert hat mich das, aber ok dann hab ich das Packet eben behalten, war ja eh alles bezahlt.

7 Wochen später bekomme ich Post von einem Inkasso Unternehmen, Pay Pal hat mich angeblichen mehr mals auf mein nicht gedacktes Konto per Email hingewiesen.

Da ich nie Emails lese, hab ich erst nach dem Brief nachgeschaut, ja 4-5 Mails. Sonst habe ich schriftlich per Post bie etwas von Pay Pal bekommen.

Nun fordert das Inkasso Unternehmen 200€ und droht mit Gerichtlichen Zeugs.

Auserdem rufen die im 2 Std. Takt bei mir an.

Ist das rechtens? Kann ich die Inkasso einfach ignorieren?

Habt ihr Tipps ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?