Patzer vom Streichen nachträgl. entfernen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es sich um Wandfarbe (Dispersionsfarbe) handelt, dann hilft der Fingernagel und/oder ein rauer, nasser Frotteelappen. Wenn Lack auf Lack getropft ist, dann helfen nur 5 Ave Maria und ein Vater unser.

Mit einem scharfen Spachtel oder Cuttermesser vorsichtig runterkratzen. Letzte Reste entweder mit Spüli(Fit)Wasser abwischen, oder aber vorsichtig mit einem ganz feinen Schleifpapier (200+) abreiben

Mit einer Rasierklinge herunterhobeln, mit Schleifpapier die Reste planschleifen. Gut durchtrocknen lassen und Stelle nochmal überstreichen.

Was möchtest Du wissen?