Panische angst vor referaten - was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo :)

Mein Berufsschullehrer hatte immer den Tipp für uns übrig, dass man sich die anderen im Klassenzimmer nackig vorstellen sollte -------------> er meinte, das würde ernsthaft helfen ;) Ich habe es selber nie ausprobiert, weil ich Referate nicht als unbedingt schlimm empfand, aber der Lehrer hat keinen Unsinn erzählt.. von daher würde ich dir den Rat auch geben :)

ANsonsten: Halte dir dein eigenes Können vor Augen! Kompetente Menschen bzw. Menschen die sich kompetent halten denken, handeln & reden ganz anders/viel überzeugender als solche, die sich total unterschätzen bzw. kleinmachen! Wenn der Stoff sitzt, du weißt von was du reden musst & Ahnung hast, brauchst du weder Angst haben noch dich zu verstecken -------------> und stelle dich dieser Verantwortung! Du wirst stolz auf dich sein, wenn du es gepackt hast :)

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte & wünsch' dir alles Gute sowie 'ne schöne Adventszeit!

Danke vielmals :)

1
@lollo97

Sehr gern doch :) Nix zu danken ------------> es freut mich ja, wenn ich dir helfen konnte!!

0

Du weißt doch nicht erst seid gestern, das du Angst vor Referaten hast. Mein Rat wird dir wenig nutzen: Aber übe es. Vor dem Spielgel, vor der Familie vor Freunden. Du hast nämlich recht: Du wirst dich nicht drücken können. Wir mussten, wenn wir am TAg des Refarts krank waren, das Referat nachholen - oder haben eine "Teilseschs" kassiert.

Sag irgendwas was die Leute zum lachen bringt damit du dich lockerer und akzeptierter fühlst und üb mal vor einer ganzen Gruppe von Menschen z.B.Freunde...Aber immer wieder du wirst sehen irgendwann gewöhnt man sich

Ah und am besten du nimmst es auf damit du dir besser einprägst was schlecht war und auswendig lernst.

Ist nur ein Referat es gibt schlimmeres stell dir vor du redest mit deinen Eltern oderso. 

Was möchtest Du wissen?