Paket laut Sendungsverfolgung erfolgreich zugestellt - Käufer sagt "Paket nicht bekommen"

4 Antworten

Laut Sendungsverfolgung ist doch auch der Empfänger ersichtlich. Ist dort auch der Empfänger vermerkt ? Vielleicht hat es ein Nachbar abgenommen ?

Die Gefahr für den Untergang der Ware geht bei Privatgeschäften mit Einlieferung beim Versender auf den Empfänger der Ware über. Wenn Du also nachweisen kannst, daß Du ein Paket eingeliefert hast, bist Du raus aus der Sache.

Habe selbstverständlich den Beleg, das ich an einer Poststelle mti Datum und Uhrzeit abgegeben habe

0

Habe selbstverständlich den Beleg, das ich an einer Poststelle mti Datum und Uhrzeit abgegeben habe

0

Und wie sieht die Sache bei Gewerbetreibenden Geschäften? Haben die etwa andere Regelungen?

0
@hom3r

Ja. Bei Gewerbetreibenden ist der Versender in der Nachweispflicht, daß der Empfänger das Paket auch bekommen hat. Aber selbst da hast Du ja einen ausreichenden Nachweis. Kannst Dich also ganz beruhigt zurück lehnen.

0
@skyfly71

Man sollte nochmal bei DHL nachfragen ob es nicht doch noch am Zielort oder woanders auf Lager liegt. Oder ob es an eine andere Person, z.B. Nachbar, abgegeben wurde. Mir ist das schon mal passiert, das es doch noch auf Lager lag. Allerdings hatte ich zu früh nachgefragt und musste 8 Tage warten, erst dann hätte ich nochmals nachfragen können. Kurz vor Ende der Frist kam es dann aber an. Nur komisch war eben, das es als zugestellt angegeben war auf deren Internetseite.

Und, da muss doch etwas schief gelaufen sein, denn normalerweise dauert es nicht so lange.

0

Juckt Dich nicht, hast ja die Sendungsverfolgung. Er muss einen Nachforschungsantrag stellen.

Was möchtest Du wissen?