Paket aus Russland gekommen wurde aber beim Zoll abgegeben?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Scarotty,

bitte achte darauf, dass Du nicht mehrfach eine gleiche oder sehr ähnliche Frage stellen darfst. Gib der Community etwas Zeit Deine Frage zu beantworten. Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

2 Antworten



179.99€ plus 45€ > beide Summen addieren und du hast den Warenwert, zuzgl. 19 % Einfuhrsteuer + Auslagen für den Paketdienst können durchaus ca. 300€ ausmachen

alles weitere erfährst beim Zoll - dort kannst auch dein Paket abholen

da kommt noch Zoll drauf über 150€

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen\_node.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn DHL das Paket bereits zustellen wollte, ist es eigentlich schon durch den Zoll durch.

Würde das Paket beim Zoll liegen und du musst mögliche Gebühren entrichten, dann bekommst du keinen Hinweis dazu von der DHL, sondern gleich ein offizielles Schreiben vom Zoll.

Wenn das Pakt beim Zoll liegt, dann musst du aber auch keine 300€ zahlen, sondern es "nur" nachversteuern, ungefähr im Bereich von 20% des Warenwertes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?