Paket anonym verschicken, brauche deinen Rat!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ich das richtig verstehe, muss es kein Paket sein, sondern es sind kleinere Dinge, die Du versenden willst. Dann kannst Du durchaus auch einen Briefumschlag (Luftpolster am besten) verwenden.

Du Du weder Namen noch Adresse angeben willst, wäre es für Dich empfehlenswert, ein Postfach zu mieten. Dort musst Du dann einfach als Mitbenutzer einen "Künstlernamen" angeben. Somit hat alles seine Richtigkeit und keiner erfährt, wer Du wirklich bist.

Ja das stimmt, ich will eher kleinere Dinge verschicken. Danke für deinen Tipp und wo kann man so ein Postfach mieten?

0
@IhaveYouranswer

Du kannst bei Deineri Post nachfragen. Die können Dir alles wichtige dazu sagen. Ein Postfach kostet nur 15 Euro als Pfand für den Schlüssel, sonst gibt es keine Kosten.

0

Also man muss definitiv eine Absender-Adresse auf den Aufkleber schreiben; wenn das Paket nicht zustellbar ist bzw. auch nicht abgeholt wird, geht es halt wieder zurück. Wenn du also eine Art Fake-Adresse draufschreibst, wäre es zwar halbwegs anonym verschickt, aber evtl. auch der Inhalt FUTSCH, wenn was schiefgeht.

Die Sache ist die, dass ich bald gerne bei Youtube Giveaways veranstalten würde, doch ich möchte dann nicht, dass derjenige meine Adresse und richtigen Namen erfährt, wenn ich das per Post als Paket verschicke. Gibt es nicht irgendeine alternative Lösung dafür?

0

...grundsätzlich musst du gar keinen Absender angeben, wenn du nicht magst. Ist halt nur dann ein Problem, wenn es zurückgeht...dann ist es für dich verloren...

...falscher Absender ist auch nicht verboten, bereitet aber ebenfalls Probleme, wenn es zurückkommt. ...alternativ kannst du ein Postfach mieten und als Adresse angeben. Einzelheiten zur Postfachmiete erfährst du bei deinem Postamt oder im Internet auf dhl.de...

ohne absender kommt es nirgendwo hin falscher ist strafbar würde das also nich machen :)

Die Sache ist die, dass ich bald gerne bei Youtube Giveaways veranstalten würde, doch ich möchte dann nicht, dass derjenige meine Adresse und richtigen Namen erfährt, wenn ich das per Post als Paket verschicke. Gibt es nicht irgendeine alternative Lösung dafür?

1

Naja und wenn du "kleine" Giveaways nimmst, die man einen einen gepolsterten breiten Umschlag stecken kann? Da passen ja auch dicke Bücher rein.

Was möchtest Du wissen?