Orthogonale Projektion macht keinen Sinn (gelöst)?

1 Antwort

Dein Edit ist korrekt. Mit Projektion meint man für gewöhnlich nicht die Verschiebung selbst, sondern das Bild des Punktes unter der Verschiebung.

Das kennt man eigentlich auch aus der Praxis: Wenn du mithilfe eines (mittlerweile altertümlichen) OHP ein Bild an die Tafel wirfst, dann ist dieses Bild an der Tafel die Projektion des Originals auf dem OHP.

Was möchtest Du wissen?