Opa von freundin genau an ihrem geburtstag gestorben was tun?

5 Antworten

Der Opa von deiner besten Freundin ist zwar am Geburtstag von ihr verstorben, aber das geschah letztendlich vor ca. zwei oder drei Jahren und von daher gibt es für dich auch keinerlei Handlungsbedarf mehr. Dich mit deiner besten Freundin mal dazu unterhalten, das ist OK, allerdings nur wenn sie es auch möchte. Du kannst übrigens auch davon ausgehen, das die Erinnerung bei deiner besten Freundin an diesen Tag auch mit zunehmender Zeit verblassen wird und das ist auch absolut ein ganz normaler Vorgang.

Du musst einfach immer ein offenes Ohr für sie haben.. vielleicht hilft es ihr zu sagen dass ihr opa bestimmt sehr froh und stoltz wäre da ihre Enkelin ihn nicht vergessen hat . Sie muss aber weiterleben und versuchen ihr Leben zu genießen ! das hätte ihr Opa sich bestimmt für sie gewünscht..

Das ist schon übel und Deine beste Freundin hat da sicher dran zu knabbern - eben an jedem Geburtstag. Sowas gibt ihr immer einen kleinen negativen Beigeschmack, kann ich schon verstehen.

Sie hat es Dir anvertraut und Du weißt das jetzt. Vielleicht nimmst Du Deine Freundin an ihrem Geburtstag einfach mal kurz zur Seite und schwelgst mit ihr etwas in Erinnerungen? Lass sie erzählen von früher, Geschichten und lustige Erlebnisse mit ihrem Opa (Du hast vielleicht auch welche?). Versuche, ihren Opa im nachhinein noch "kennenzulernen" ... wie er tickte und was er für ein Mensch war.

Vielleicht hilft das ja Deiner Freundin. Traurig ist sie so oder so. An die schönen Momente denken dürfen an dem Tag und etwas dazu bewogen werden, dies zu tun ... kann etwas helfen.

Und wenn der Friedhof bei euch in der Gegend ist, kannst Du ihr ja anbieten dort einen kleinen Gruß auf dem Grab zu hinterlassen und sie dabei begleiten. :)

Danke ! ne den opa kenn ich nicht bin mit ihr erst seit letzdem Jahr befreundet und der Friedhof ist vermutlich in Bosnien ...

0
@Wtfoxsay

Google mal nach "Himmelslaterne" sowas kann man auch in den Himmel schicken. ;) Das muss natürlich sicher sein, in der Stadt würde ich das nicht machen. Aber sowas in der Art ist doch nett. Und selbst wenn nicht, eine Kerze für ihren Opa kann sie immer und überall anzünden.

2

Der Tod kommt dann, wenn man ihn oft nicht erwartet. Und dass er am Geburtstag seiner Enkelin eingetreten ist, das ist nun einmal unabänderlich. Man sollte deswegen nicht ein Leben lang trauern, das wäre sicher auch nicht im Sinne ihres Opas. Es kommt der Tag, da ist der Schmerz nicht mehr so heftig.

Helfen kannst Du da nicht wirklich.

Mein Schwiegervater ist am Geburtstag seiner Tochter verstorben.

Man kann nur zuhören und evt. trösten.

Was möchtest Du wissen?