Online gekauften Schmuck gravieren lassen?!

6 Antworten

Das wäre aber für sein Geschäft nicht günstig, damit verärgert er sich die Kundschaft, es sei denn, er steht so gut da, daß er es sich leisten kann, was ich bezweifeln möchte in diesen nicht so einfachen Zeiten. Es gibt doch sicher noch mehr Dienste in Deiner Stadt oder in nächster Nähe, probiere es doch bei "Konkurrenten", bei Goldschmieden geht es auch, aber ich glaube, die gravieren nur bei echtem Silber oder Gold, Du schreibst ja nicht, aus welchem Material das Armband ist. Dann gibt es Graveure, die nichts anderes tun, gravieren in jedes Metall,probiere es da, die sind nicht teuer und denen ist es egal, ob irgendwo anders gekauft. Nimm zur Not ein Branchenverzeichnis zur Hand, oder google Dir Adressen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelanger Umgang mit Schmuck und Silber, antik und neu

Eigentlich machen die das dennoch. Man kann sich ja auch viel später für eine Gravur entscheiden :)

Meistens kosten 1 Buchstabe 1 Euro.

In der Regel machen die das, denn davon leben die ja. Allerdings würde ich vorher nach den Preisen fragen. Ich habe die Erfahrung emacht, daß Schmuckgeschäfte / Juweliere günstiger arbeiten. Entweder nehmen die pro Buchstabe ca. 1 € oder einen Pauschalpreis (ca. 7-9 €). Ein Schlüsseldienst könnte hier teurer sein, also vorher nachfragen!

warum sollte er es verweigern du zahlst ja dafür. und wenn doch gehst du einfach zum nächsten.

Bargeld lacht - auch beim Schlüsseldienst.

Was möchtest Du wissen?