Omnia vincit amor oder amor vincit omnia?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grammatisch richtig ist beides; denn die Reihenfolge der Wörter darf im Laeinischen beliebig sein.

Da das Original bei Vergil (Ekloge 10, Vers 69) aber "Omnia vincit amor" heißt und diese Ekloge in einem Hexameter geschrieben wurde, würde man das Versmaß kaputt machen, wenn man die Wortreihenfolge ändern würde.

Grüße von einem Lateinlehrer

MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koopatroopa
25.01.2013, 14:45

ist von der betonung auch viel besser.

amor vincit omnia / amor omnia vincit - die liebe besiegt alles ... - ist so "standard"

omnia vincit amor - über ALLES siegt wer? die liebe! - viel stärker betont ;)

nu' noch der obligatorische zeigefinger: warum tattoo auf latein, wenn du kein latein kannst?

ich glaub ich tättowier mir irgendwann mal auf altgriechisch den satz "ich kann lesen was da steht" ... -.-

1

Ich gebe zu ich weiß es nicht.. aber es währe doch lustig, wenn ich so tun würde, als wüsste ich es, ich einfach irgendwas sage, und du dir das dann tattoowieren lassen würdest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

amor ist das subjekt und omnia das objekt und vincit das verb also musss es heißen ´´Amor omnia vincit´´

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Original heisst es Omnia vincit amor. Andersrum klingt es nach Küchenlatein^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?