Ohrring geht nicht durch?

6 Antworten

Wenn Du ein Loch selbst stichst, ist das Gewebe stark geschwollen, weil der Körper versucht, den Schaden zu reparieren. Es wäre besser gewesen, den antiseptischen Stecker, den Du verwendet hast, erst zu desinfizieren, statt am Tag danach auf die Idee zu kommen, und ihn länger drin zu behalten.

Wenn Du ihn wegen der Schwellung nicht mehr durch bekommst, desinfiziere einen geraden allegiefreien Schmuckstecker (der dünner ist als der medizinische), und versuch es mit dem. Aber lass den dann länger drin. Gegen Gold ist glaube ich niemand allergisch, das sollte gut gehen.

Ansonsten bleibt Dir nur, Dich in Geduld zu üben und das neue Loch wieder zuwachsen zu lassen. Je nach Beschaffenheit Deines Gewebes wird das zwei bis drei Wochen dauern, aber die Gefahr, dass es vernarbt ist und Du an die Stelle kein Loch mehr bekommst ist groß. Dann geh aber zu einem Arzt, in einigen Apotheken wird es vielleicht auch noch angeboten (wo man medizinische Stecker kaufen kann) und natürlich in Piercingstudios.

4

ich hab es mir beim Juwlier gemacht es gab eigentlich keine Beschwerden also tut nur weh wenn man es anfasst aber sonst hab des jetzt auch durch bekommen 🤣 noch sind keine Beschwerden

0
8
@txrii

Dann ist gut. aber lass den Stecker jetzt drin, bis die Schwellung abgeklungen ist. Das Mittel tröpchenweise auf die Stelle.

0

Wenn die so frisch sind, geht das echt ratzfatz.

Versuch es vorsichtig nochmal..ansonsten muss es echt nachgesprochen werden.

Hatte das bei meinen 2. auch, wollte nur nach 4 Tagen desinfizieren (das dauert ja nicht lang)..und ahhh.

Wenn du schon so viele Ohrringe hast solltest du eigentlich wissen das man die Medizinischen Stecker in den ersten Wochen drinnen lassen sollte und zwar dauerhaft. Nimm den Stecker und zurück zum Piercer und hoffe das er ihn wieder rein bekommt, wird weh tun ;) Lass dir bei der Gelegenheit gleich noch mal erklären wie du das Piercing pflegen solltest bis es gegen ein Schmuckstück getauscht werden kann.

4

jaja hab viele aber da haben sich auch noch Haare von mir verheddert😅

0

Gesundheitsohrring geht nicht auf!

Hey!

Ich hab mir vor 4 Wochen ein zweites Ohrring am rechten Ohr schiessen lass. Jeden Morgen & Abend hab ich Antisept drauf, ums zu desinfizieren. Gestern hab ich einen Folgestecker aus Echtgold gekauft. Das Problem heute: Ich bekomm den verdammten Ohrring nicht auf. Dieses Verschlussteil hinten ist wie festgeschweißt. Seit 15 Minuten oder so zieh ich daran rum, aber es bewegt sich nichts! Ich hab auch schon paar mal Antisept drauf, damits nass ist, aber trotzdem gehts nicht. Wie soll ich das aufbekommen?

Danke.

...zur Frage

Ohrring am rechten Ohr

Warum gilt mal eigentlich als Schwul wenn man den Ohrring am rechten Ohr trägt ?

...zur Frage

Wie kriege ich meine ohrringe wider reihn?

Also erst habe ich mir den ohrring also den Stecker hinten abgerissen dann wahr er raus zum Glück hab ich ihn wider Reihen bekommen dann ist mir der Stecker nochmal abgefallen und der ohrring war dann einen halben Tag halb in meinem Ohr am Abend hab ich die ohrringe nicht mehr Reihen bekommen jetzt ist mein Ohr an der Stelle ihnen dick kann ich mein ohrring jemals wider Reihen machen

...zur Frage

Muss man mit einem entzündeten Ohrläppchen zum Arzt gehen?

Habe mir vor cirka 8 Wochen ein 3. Ohrloch stechen lassen, gestern tat es bisschen weh, drum hab ich es das erste mal rausgetan...
dann kam ein bisschen Eiter, das ich dann bisschen rausgedrückt habe.... als kein Eiter mehr kam, kam eim bisschem Blut...aber nicht viel nur ein tropfen....

Hab dann alles draußen gelassen und gehofft das es heut weg ist.

es tut nur weh wenn ich es fest berühre aber beim loch ist das ohrlaibchen bisschen angeschwollen oder was auch immer 😁

Wann sollte ich zum Arzt oder kann man das auch selber "behandeln"?

...zur Frage

Ohrlöcher stechen - Preis

Hallo zusammen, ich will mir demnächst Ohrlöcher stechen lassen. Wie lange muss ich die medizinischen Ohrringe dann drin lassen und wie viel wird das so ungefähr kosten? Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Wieso will mein Ohrloch nicht heilen?

Hallo. Ich habe das Problem, dass das Loch in meinem linken Ohr partout nicht heilen will! Es ist nicht entzündet, wirklich überhaupt nicht, hate ich auch noch keine Probleme mit. Aber jedes Mal, wenn ich einen Ohrring raus nehme, fängt es an zu bluten! Die Löcher habe ich mir am 12. Mai stechen lassen. Beim anderen Ohr gibt es überhaupt keine Probleme. Ich wüsste auch nicht, was ich falsch gemacht haben könnte. Ich habe die Medizinohrringe die vorgegebenen sechs Wochen drin gelassen, sogar länger und es war nie was damit. Das einzige, was anders ist beim linken als beim rechten Ohr, ist, dass das Loch ziemlich schräg gestochen ist. Liegt das vielleicht daran? Helft mir bitte!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?