Ohrlöcher stechen lassen .....tut das weh ,wie lange tut das weh?

12 Antworten

Also es tut vlllt genau so weh wie eine Impfung also nicht sehr! Und der Schmerz geht auch schnell vorbei! Danach du musste die Ohrringe dann drin lassen die du bekommst!! Etwa 2-3vtage würde ich sie drin lassen, damit das Loch nicht so schnell wieder zu wächst! Vielleicht wirst du am Anfang etwas eiter am Ohr Loch haben aber das vergeht!
Ich eine das es eine gute Entscheidung ist ;) ohrlöcher sind was sehr schönes bei Mädchen ;)♥

Das geht eigentlich ziemlich schnell wenn du dir das schißenlässt du erschrickst kurz von dem Geräusch der pistole das war es

ich empfehle dir das von einem piercer stechen zu lassen mit einer Nadel die Löcher sind viel sauberer und es ist meiner Meinung nach hygienischer das wichtige ist dann dass du das loch mit dem mittel beträufelst was dir mit gegeben wird ca 6 Wochen und immer wieder drehen mit sauberen hängen und dann erst die richtigen stecken dir zu besorgen 

Das geht ganz schnell und tut auch gar nicht so weh. Stell dir einfach vor, dir zwickt jemand etwas fester für nichtmal eine Sekunde ins Ohr. So in etwa ist das Schmerzgefühl..und in der Regel spürst du recht schnell keinen Schmerz mehr :) Wichtig ist nur, dass du es besonders in den ersten Tagen gut und oft desinfizierst.

Tut kaum weh, wenn du dir mit den Fingernägeln vom Daumen und Zeigefinger mal so das Ohrläppchen ein wenig zusammendrückst, dann spürst du ungefähr schon diesen Schmerz. KEINE ANGST! Freu dich eher drauf :)

Nein es tut nicht weh, allerdings würde ich zum Piercer gehen, da die Methode mit der Pistole überhaupt nicht zu empfehlen ist. Aus diesem Grund bieten die meisten Schmuckgeschäfte dies auch gar nicht mehr an und verweisen auf ein Piercingstudio. Falls ein Schmuckgeschäft dies doch tut, ist es nicht auf dem neusten Stand.

Was möchtest Du wissen?