Oh nein - bei sehr vielen Waschmaschinen sickerts im Weichspülerfach schon vorher durch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Weichspülerfach ist ein Saugheber der bewikrt dass der Weichspüler und das Restwasser aus dem Weichspülerbehälter abgesaugt wird. Wenn man den Weichspülerbehälter zu voll füllt, dann wird der Weichspüler sofort abgesaugt. Man kann das testen indem man Wasser langsam in den Weichspülerbehälter einschüttet. Dann merkt man sofort ab welchem Füllungsgrad das Wasser abgesaugt wird. Diesen Füllungsgrad darf man dann beim Einfüllen des Weichspülers nicht überschreiten.

Eine zweite Möglichkeit, dass der Weichspüler schon vorher abgesaugt wird, besteht in der Überdosierung des Waschpulvers. Wenn im Hauptwaschgang zuviel Schaum entsteht, dann kann der Schaum das Weichspülerfach anfüllen und zum Absaugen bringen.

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke für den Stern

0

es liegt an dem ventil, welches falsch angetseuert wird von der elektronik. deshalb verschwindet der weichspüler schon vorher. wenn du eine teure rep. vermeiden willst, dann musst du dich auf die lauer legen und das programm abpassen. den weichspüler erst zufügen, wenn es fertig gewaschen hat. das hab ich jahrelang gemacht. erfordert aber ein wenig geduld u übung. spart aber ne teure rep. ansonsten läuft das progr. durch und du machst zusätzlich den spül- u schleudergang. dauert nur etwas länger.

Bist Du sicher, dass es ganz weg ist und nicht nur absickert, bis zum Ventil, das etwas weiter Unten ist, dass der Weichspüler noch im Rohr bleibt, bis das Ventil auf geht und esrt dann in die Wäsche sickert!

Sonst müsstest Du mal einen Servicetechniker rufen, das sollte da bleiben, bis sich das ventil öffnet, was halt etwas weiter unten ist, daher sickert der Weichspüler auch ab, geht aber nicht weg!

Das müsstest Du erst mal raus finden! das riechst Du an der Wäsche! L.G.Elizza

Da kannst Du gar nicht gegen machen!

Am Besten Du verzichtest auf den Weichspüler, ist sowieso nur Geldmacherei!

Wenn es Dir um den Gerucht in der Wäsche geht, so gibt es sehr gute Waschmittel, die in der Wäsche nach dem waschen einen angenehmen Duft hinterlassen!

Sollte es Dir um die "kratzige" Wäsche gehen, so gibt es einen Trick um Diese wieder weich zu bekommen!

Das Kratzen wird verursacht durch Kalkablagerungen im Gewebe! Sortiere diese "Kratzwäsche" aus, bis Du eine Maschinenladung zusammen hast!

Bevor Du nun diese Wäsche in die Waschmaschine gibst, legst Du sie über Nacht, eventuell auch länger, in Essigwasser!

Der Essig löst den Kalk!

Anschliessend die Wäsche waschen und das Kratzen ist weg!

Was möchtest Du wissen?