Ölschlammspülung oder Motorclean?

2 Antworten

Hallo!

Ich denke, hier werden zwei verschiedene Dinge miteinander vermischt.

Ölschlamm ensteht nicht durch Lagerung von Motoröl. Sollte der Motor Ölschlamm enthalten, dann ist dies noch aus seiner 'aktiven' Zeit und deutet auf ein Motorproblem hin. In diesem Fall würde ich den Motor so nicht in Betrieb nehmen, auch nicht nach einer Spülung.

Also, als erstes einmal prüfen, ob der Motor wirklich Ölschlamm enthält!

Hat er keinen Ölschlamm abgelagert, dann genügt ein einfacher Motorölwechsel samt Filterwechsel und langsames Einfahren des Motors.

In anderen Fall sollte der Motor komplett überholt werden oder einfach ausgetauscht werden gegen einen besseren Motor.

LG Bernd

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist ja das gleiche. Würde von Liqui moly etwas verwenden.

Was möchtest Du wissen?